Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Ad

Gute Wachstumsaussichten für Devisenoptionen

Erneute Fokussierung auf elektronischen Handel als Grundvoraussetzung für langfristiges Wachstum bei Devisenoptionen. Weiterlesen.

Anzeige
| Theorie
twitterlinkedInXING

Acht Mythen und Wahrheiten über ETFs

Viel zu groß, viel zu gefährlich – je stärker der ETF-Markt wächst, desto heftiger wird die Kritik an den passiven Papieren. Scalable Capital hat daher untersucht, bei welchen ETF-Mythen es sich um Halbwahrheiten handelt – und welche vollständig ins Reich der Märchen gehören.

teaser.jpg
Was hinter den Behauptungen über börsengehandelte Indexfonds steckt – einfach weiterklicken!
© Funtap / stock.adobe.com

Mehr als 25,6 Milliarden Euro betrug im August das bei europäischen Banken in Exchange Traded Funds (ETFs) investierte Volumen, wie aus einer Markterhebung von "extraETF" hervorgeht. Damit ist es gegenüber dem Jahresende 2018 um 36,4 Prozent beziehungsweise 6,8 Milliarden Euro angestiegen.

Während die Beliebtheit der ETFs also stetig zunimmt, werden sie immer wieder als Risiko für Märkte und Anleger kritisiert. Der Robo-Marktführer Scalable Capital nimmt deshalb Gerüchte und Halbwahrheiten zu börsengehandelten Indexfonds unter die Lupe – klicken Sie sich durch unsere Fotostrecke oben. (mb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren