Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Regulierung

| Regulierung
twitterlinkedInXING

Ex-Lazard Banker in Frankfurt wegen Insiderhandel verurteilt

Ein ehemaliger Professional der US-Investmentbank Lazard wurde des Insiderhandels überführt und zu einer bedingten Haftstrafe verurteilt.

9.jpg
© Sebastian Duda / stock.adobe.com

Ein früherer Banker der US-Investmentbank Lazard wurde vom Frankfurter Landgericht wegen Insiderhandel schuldig gesprochen und zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und sechs Monaten verurteilt. Darüber informiert Bloomberg.

Der Ex-Banker - der nur mit den Initialen D.R. bezeichnet werden kann - arbeitete in der Abteilung für Übernahmen des Instituts in Frankfurt und hatte Zugang zu internen Analysen über Transaktionen, an denen Lazard arbeitete. Sein Mitangeklagter M.R. wurde zu drei Jahren und acht Monaten Haft verurteilt.

Lukrative Insidertipps
Die Staatsanwaltschaft hatte D.R. und M.R. beschuldigt, auf steigende Kurse von Unternehmen gewettet zu haben, bevor bekannt war, dass diese zum Ziel von Übernahmen werden würden. Zu den Transaktionen gehören das Übernahmeangebot von Carlyle Group und Bain Capital für  Osram Licht im Jahr 2018 und das Übernahmeangebot von KKR & Co. für Axel Springer. (aa)

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schließen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren