Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Institutioneller Investor sucht Manager für Best-of-Two-Strategie

Ad

Ein Großanleger tätigt über das Mandate-Tool eine Ausschreibung betreffend eine Best-of-Two-Strategie im Bereich Renten und Aktien. Mehr Informationen zum Mandat erhalten nur registrierte User. Mehr erfahren >>

Anzeige
| Regulierung
twitterlinkedInXING

ESMA erkennt LPX als ersten Benchmark-Administrator aus Drittstaat an

Die LPX AG mit Sitz in Zürich als ein führender Anbieter von Indizes für alternative Anlageklassen wurde als weltweit erster Administrator von Benchmarks aus einem Drittstaat anerkannt und im ESMA Register nach Artikel 32 der EU-Benchmark-Verordnung eingetragen.

shutterstock_1016993422.jpg
© BNP Paribas AM

Zur Erinnerung: Die Benchmark-Verordnung trat am 30. Juni 2016 in Kraft und wird seit dem 1. Januar 2018 angewendet. Aktuell läuft für Benchmark-Anbieter eine Übergangsfrist zum Erwerb der Anerkennung durch die europäische Wertpapieraufsicht ESMA. 

LPX liefert weithin anerkannte Benchmarks Listed Private Equity und Infrastruktur 
LPX bietet spezialisierte Indizes für börsennotierte alternative Anlageklassen wie beispielsweise Listed Private Equity und Infrastruktur an. Mit den LPX-Indizes wird etwa die Wertentwicklung von börsennotierten Private Equity-Unternehmen gemessen. Diese Indizes werden von einer Vielzahl von Marktteilnehmern als Referenzgröße für indexbasierte Finanzprodukte wie ETFs oder strukturierte Produkte verwendet. Institutionelle Anleger nutzen sie als Bezugspunkt für ihre Investitionen in die entsprechenden Anlageklassen.

Zudem haben LPX-Indizes regulatorische Bedeutung
So wird der LPX50-Index im Rahmen n Solvency II für die Bemessung des für Private Equity-Investitionen vorzuhaltenden Kapitals einbezogen. Damit die Indizes auch zukünftig als Bezugsgröße für Finanzprodukte in der EU verwendet werden können, musste die LPX AG als Administrator von Benchmarks im von der ESMA geführten Register eingetragen werden. Als zuständige Behörde fungiert die BaFin. Zu den Voraussetzungen für die Anerkennung zählt u.a. eine interne Compliance-Stelle und ein Kontrollrahmen, um mögliche Interessenkonflikte zu identifizieren und zu beseitigen. (kb)

--------------

Über die LPX AG:
LPX ist ein führender Finanzdienstleister im Bereich Listed Alternatives mit einem Fokus auf Listed Private Equity und Listed Infrastructure. Die LPX AG wurde im Jahr 2004 gegründet und lancierte die ersten investierbaren Listed Private Equity Indizes: die LPX Indizes. Im Jahr 2007 wurden erste Infrastruktur-Indizes lanciert, welche sich auf Basis Infrastruktur-Unternehmen fokussieren: die NMX Indizes. Die LPX- und NMX-Indizes finden Einsatz als repräsentative Performance-Benchmarks oder in Vermögensverwaltungsmandaten zur Messung der Private Equity und Infrastruktur-Anlageklassen und werden als Basis für eine Vielzahl von innovativen Finanzprodukten verwendet. Darüber hinaus hat sich die LPX AG als Research-Haus und Anlageberater etabliert.

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen