Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Regulierung
twitterlinkedInXING

​EDSX (European Digital Assets Exchange) steht kurz vor der Eröffnung

Die European Digital Assets Exchange EDSX hat das Compliance-Verfahren abgeschlossen, um einen Sekundärmarkt für Wertpapier-Token für institutionelle und private Anleger anzubieten, und plant, diesen im dritten Quartal 2022 in der Schweiz zu eröffnen.

andriotto_mauro_klein_quer.jpg
Mauro Andriotto, CEO von EDSX
© EDSX

Die 2019 gegründete EDSX (www.edsx.ch) mit Sitz in Zug hat ein langes, fast zweieinhalbjähriges Compliance-Verfahren durchlaufen, um eine der ersten Plattformen in Europa für den Handel und Austausch von Wertpapier-Token anbieten zu können.
"In den letzten Monaten haben wir ein zunehmendes Interesse von traditionellen Finanzakteuren an der Tokenisierung von Vermögenswerten festgestellt. Wir haben EDSX aufgebaut, weil wir glauben, dass die Blockchain-Technologie einen disruptiven Einfluss auf die Kapitalmarktinfrastrukturen haben wird, und wir wollen Teil dieses Wandels sein", sagte Mauro Andriotto, CEO von EDSX.

EDSX hat eine Demo des Sekundärmarktes erstellt
Diese wird auf seiner Plattform zur Verfügung gestellt. Der Start könnte der Branche für die Ausgabe von Sicherheits-Token und die Tokenisierung von Vermögenswerten zum Durchbruch verhelfen, da es heute viele Anbieter gibt, die Tokenisierungsdienste anbieten, aber keine Möglichkeit haben, die Token zu notieren.

EDSX bietet bereits einen Primärmarkt ein
In einigen Monaten wird man einen Sekundärmarkt eröffnen. Die dezentrale Börse wird den Handel auf Peer-to-Peer-Basis ermöglichen, aber dank der Blockchain-Technologie ohne Gegenparteirisiko.

Auf dem Primärmarkt gibt es mehrere "Coming Soon"-Projekte
Sie werden in einigen Wochen eröffnet werden: Start-ups, NFT geblisterte Diamanten, ein französisches Biotech-Unternehmen, das ein Pre-IPO in Token startet, das später in diesem Jahr an der Frankfurter Börse notiert wird, und einer der größten Bergbau- und Explorationskonzerne in Sambia, der Kupfer im Wert von einer Milliarde US-Dollar auf EDSX digitalisiert.

Wie es scheint, sind  die EDSX-Projekte ein Zeichen für die digitale Revolution, die die Blockchain-Technologie im traditionellen Finanzsektor auslöst und die in den nächsten Jahren erheblich zunehmen dürfte. (kb)

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schließen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren