Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Institutioneller will Volatilitätsprämien vereinnahmen!

Ad

Ein Großanleger tätigt über das Mandate-Tool eine Ausschreibung betreffend Vereinnahmung der Volatilitätsrisikoprämie. Mehr Informationen zum Mandat erhalten nur registrierte User. Mehr erfahren >>

Anzeige
| Regulierung
twitterlinkedInXING

China strafft Regeln für von Banken ausgegebene Problemkredite

Chinas Bankenaufsichtsbehörde hat unterrichteten Kreisen zufolge die wichtigsten Kreditinstitute des Landes angewiesen, die Erfassung von notleidenden Krediten zu beschleunigen, da die Aufseher die Qualität der Kreditvergabe verbessern wollen.

4.jpg
© Keith Bedford / Bloomberg

Die chinesische Banken- und Versicherungsaufsichtsbehörde hat in den letzten Wochen gewisse Leitlinien verwendet, um Banken mit landesweiten Aktivitäten zu informieren, dass sie seit mehr als 60 Tagen überfällige Unternehmenskredite als notleidend einstufen müssen, verglichen mit 90 Tagen zuvor, teilten mit der Angelegenheit vertraute Personen Bloomberg News mit. 

Die chinesischen Aufsichtsbehörden vollziehen einen Drahtseilakt
Sie müssen angesichts der US-Handelssanktionen einerseits den Kreditfluss aufrecht erhalten, andererseits aber gewährleisten, dass die notleidenden Verbindlichkeiten nicht außer Kontrolle geraten. Eine schnellere Erfassung kann zwar dazu beitragen, dass Banken bessere Kreditentscheidungen treffen, einige Analysten haben jedoch auch gewarnt, dass der Schritt zu einem starken Anstieg notleidender Kredite führen könnte.

Notleidende Kredite türmen sich
Infolge des abnehmenden Wirtschaftswachstums steigt der Anteil der NPLs (Non-Performing Loans). Das zeigt die folgende Bloomberg-Grafik.

(kb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren