Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Produkte

| Produkte
twitterlinkedInXING

Zu viel Volumen: AGI muss Allianz Structured Alpha Fonds schließen

Der Allianz Structured Alpha Fonds stößt nach starken Geldzuflüssen an seine Kapazitätsgrenze. Um die Interessen der bereits investierten Anleger zu schützen, können nach dem 8. November 2016 keine Kaufaufträge mehr erteilt werden.

geschlossen.jpg

Allianz Global Investors (AGI) stellt die Ausgabe neuer Anteilscheine für den Allianz Structured Alpha Fonds zum 8. November ein. Anteilscheinrückgaben sind weiter möglich. Der Fonds hat nach starken Zuflüssen im Jahr 2016 die gesetzte Kapazitätsgrenze von sieben Milliarden US-Dollar (6,5 Mrd. Euro) fast erreicht. "Mit der Schließung kann das Portfoliomanagement-Team unter der Leitung von Greg Tournant den erfogreichen Investmentprozess weiterhin ohne gegenteilige Markteffekte umsetzen", heißt es zur laut Gesellschaft

Das betroffene Portfolio ist Teil der größeren Structured Alpha-Fondspalette. Der Fonds strebt eine jährliche Zielrendite von fünf Prozent an. Die Strategien sind insbesondere für risikobewusste Anleger konzipiert, die in allen Marktphasen einen positiven Ertrag erzielen wollen. Die Manager stellen das Portfolio mit einer breiten Auswahl von Long- und Short-Optionen auf US-Aktienindizes zusammen.

Laut AGI könnten Investoren zur Ergänzung ihres Portfolios ähnliche Produkte wie den Structured Alpha 250 oder den kürzlich eingeführten Structured Return in Erwägung ziehen.

Wie der Structured Alpha ist der Structured Return darauf ausgerichtet, mit einem ähnlichen Risiko-Ertragsprofil positive Erträge unabhängig von den Marktbedingungen zu erzielen und gleichzeitig das Verlustrisiko zu managen. Der Structured Return ist mittlerweile in den meisten europäischen Ländern zugelassen. (jb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren