Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Produkte
twitterlinkedInXING

Weltweit erster, klimaneutraler Mischfonds lanciert

Quintet Private Bank bringt gemeinsam mit ihrer Tochtergesellschaft Merck Finck und in Kooperation mit Portfoliomanager DWS den Essential Portfolio Selection (EPS) Quintet Earth auf den Markt. Dieser ist laut Quintet der weltweit erste klimaneutrale Mischfonds.

8.jpg
© NicoElNino / stock.adobe.com

Die europäische Privatbankengruppe Quintet Private Bank sorgt für eine kleine Premiere: Gemeinsam mit MerckFinck wurde der weltweit erste klimaneutralen Mischfonds aufgelegt. Der Essential Portfolio Selection (EPS) Quintet Earth setzt zu gleichen Teilen auf Green Bonds und Aktien CO2-armer Unternehmen. Der dem Fondsvermögen zuzurechnende, verbleibende CO2-Ausstoß der Unternehmen wird über zertifizierte Aufforstungsprogramme in Mittelamerika kompensiert. Damit bietet der Fonds unter dem Strich ein klimaneutrales Investment, wie Quintet Private Bank in ihrer Aussendung informiert.

Die Quintet Group ist Unterzeichner der Prinzipien für verantwortungsvolles Investieren (Principles of Responsible Investment, PRI) der Vereinten Nationen und Mitglied von Climate Action 100+.

Über das Anlagekonzept
Der liquide Multi-Währungsfonds ist  passiv strukturiert und bildet auf der Anleihenseite den Bloomberg MSCI Global Green Bond und auf der Aktienseite den MSCI World Low Carbon Equity Target Index ab. Er ist sowohl für institutionelle als auch private Investoren erhältlich.

Das mittels der Green Bonds von den Emittenten eingesammelte Kapital wird von diesen ausschließlich in Projekte investiert, die einen positiven Einfluss auf die Umwelt haben. Die im Fonds enthaltenen Aktien respektive die dahinter stehenden Unternehmen erzeugen laut Quintet 70 Prozent weniger CO2-Ausstoß als konventionelle Aktiengesellschaften.

Die verbleibenden Kohlenstoffdioxidemissionen werden durch den jährlichen Ankauf von CO2-Zertifikaten für kommunale Wiederaufforstungsprojekte ausgeglichen, die Kohlenstoffdioxid aus der Atmosphäre entfernen und eine nachhaltige Entwicklung in den jeweiligen Regionen vor Ort unterstützen.

Die Maßnahmen zur Klimakompensation werden zusammen mit myclimate durchgeführt, einem weltweit führenden Anbieter von CO2-Kompensationen. Myclimate ist eine Non-Profit-Organisation, die zurzeit mehr als 125 Klimaschutzprojekte in 37 Ländern unterstützt.

DWS übernimmt Portfoliomanagement
Der Fonds wird von DWS gemanagt, einem der weltweit führenden Vermögensverwalter mit einem verwalteten Vermögen von 880 Milliarden Euro, der besonderen Schwerpunkt auf die Themen Umwelt, Soziales und Governance legt. Über die Performance – einschließlich der Verwendung der Erlöse der Green Bonds und die Fortschritte bei der kommunalen Wiederaufforstung – wird monatlich Bericht erstattet.

Simon Klein, Global Head of Passive Sales bei DWS, sagt: „DWS hat weitreichende Erfahrungen mit der Bereitstellung effizienter Index-Tracking-Lösungen. Wir freuen uns, dieses Fachwissen zur Unterstützung des neuen Fonds von Quintet einsetzen zu können, der zweifellos großen Erfolg haben wird.“

Höhere Resilienz
„Wir sind der festen Überzeugung, dass Unternehmen, die besser auf die Auswirkungen des Klimawandels auf ihre Geschäftstätigkeit vorbereitet sind, die also Widerstandsfähigkeit aufbauen und die damit verbundenen Risiken sorgfältig managen, besser aufgestellt sind, um zu wachsen“, sagt Jakob Stott, CEO der Quintet Group. „Quintet Earth spiegelt diese Grundüberzeugung wider und steht voll und ganz im Einklang mit unserem Bestreben, der vertrauenswürdigste Treuhänder für Familienvermögen zu sein.“

„Quintet Earth steht auch für etwas noch Tiefergehendes und Bedeutungsvolleres: Die dringende Notwendigkeit, eine sauberere und gesündere Welt zu schaffen“, so Stott. „Im Sinne unserer Kunden und gemeinsam mit unseren Partnern engagieren wir uns für den langfristigen Erfolg von Quintet Earth – und für stetige Innovationen im Bereich nachhaltige Finanzen.“

„Fonds hebt sich von anderen ab“
„Quintet Earth gibt ein einfaches Versprechen: Langfristig wettbewerbsfähige risikobereinigte Renditen zu generieren und gleichzeitig den Klimawandel zu bekämpfen“, so James Purcell, Group Head of Sustainable Investment bei Quintet.

„Die Struktur des Fonds ist bewusst leicht verständlich gestaltet, denn wir wissen, dass sich niemand durch ein Dschungel aus Fachbegriffen kämpfen möchte, wenn es um nachhaltiges Investieren geht“, erläutert Purcell. „Der Fonds hebt sich von anderen ab, da er absolut transparent ist und nach dem leicht verständlichen Prinzip, Reduzieren, Transformieren und Entfernen von CO2‘ funktioniert.“ (aa)

Die wichtigsten Eckdaten des Essential Portfolio Selection (EPS) Quintet Earth Fonds:

ISIN

LU2338170231

Fondsstruktur

OGAW

Art der Strategie

Passiv

Anteilsart

Thesaurierend

Mindesterstzeichnung

Kein Mindestanlagebetrag

Anlageverwalter

DWS

Verwaltungsgesellschaft

Kredietrust Luxembourg

Verwaltungsgebühr

Max. 0,29%

Laufende Gebühren

O,55%

 

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren