Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Produkte
twitterlinkedInXING

Wells Fargo AM startet Global Equity Absolute Return Fund

Wells Fargo Asset Management gibt den Start des Global Equity Absolute Return Fund, einem Teilfonds des Wells Fargo (Lux) Worldwide Fund, bekannt. Der Fonds erweitert das internationale Produkt-Angebot, entspricht den Regeln der OGAW-Richtlinie und richtet sich an Institutionelle und Private.

peters_ludger_wells_fargo_am_querfoto.jpg
Ludger Peters, Geschäftsführer für Internationale Geschäftsentwicklung bei Wells Fargo Asset Management (WFAM)
© Wells Fargo AM

Wells Fargo Asset Management verwaltet 497 Milliarden US-Dollar an Vermögen weltweit, bietet 29 eigenständige Anlage-Teams mit spezialisierter Kompetenz und bewährten Prozessen auf und rundet nun mit dem Global Equity Absolute Return Fund sein internationales Angebot ab. Dieser  Fonds strebt an, unabhängig von den Marktbedingungen langfristigen Kapitalzuwachs sowie eine absolute beziehungsweise positive Rendite zu erzielen. Sub-Advisor des Fonds ist Analytic Investors, das Management übernehmen Harindra de Silva, Dennis Bein und David Krider. De Silva ist ein Branchen-Veteran mit 30 Jahren Anlageerfahrung, ebenso wie Bein mit 26 Jahren Erfahrung. Krider verfügt über 14 Jahre Anlageerfahrung.

Analytic Investors schon Partner für WFAM bei drei anderen Fonds 
„Wir setzen den Aufbau unseres internationalen Produkt-Angebots fort und nutzen dabei die Kompetenz und den bewährten Anlageprozess von Analytic Investors. Das Team genießt breite Anerkennung für sein Engagement für innovatives Anlage-Research, seine disziplinierten quantitativen Methoden und seine Fähigkeit, hochmoderne Strategien für Handel und Portfolio-Management umzusetzen, die auf dem komplexen globalen Markt immer wichtiger werden. Analytic Investors ist mittlerweile Unter-Berater für drei internationale Fonds von WFAM. Damit bekommen unsere Kunden in aller Welt Zugang zu zusätzlichen Anlage-Kompetenzen sowie wettbewerbsfähigen Lösungen, die ihnen dabei helfen, ihre finanziellen Ziele zu erreichen“, sagt Ludger Peters, Geschäftsführer für Internationale Geschäftsentwicklung bei WFAM. 

Anlagestrategie des Global Equity Absolute Return Fund 
Der Sub-Advisor verfolgt eine Strategie mit Long- und Short-Positionen in Eigenkapital-Instrumenten von Emittenten aus Industrienationen. Als Industrienationen gelten für den Fonds die im MSCI World Index vertretenen Länder. Der Fonds geht Long-Positionen in Wertpapieren ein, die nach der Erwartung von Analytics Investors risikobereinigt eine überdurchschnittliche Performance erzielen werden, und Short-Positionen in Wertpapieren, die sich nach Ansicht des Sub-Advisors risikobereinigt unterdurchschnittlich entwickeln werden. Die Long-Positionen des Fonds können bis zu 100 Prozent seines Nettovermögens ausmachen, die Short-Engagements (realisiert über Swap-Vereinbarungen und andere Arten von Derivaten) bis zu 80 Prozent des Nettovermögens. 

Biografien der Portfoliomanager
Harindra (Harin) de Silva, CFA, ist President und Portfoliomanager für das Team Analytic Investors bei Wells Capital Management (WellsCap). Sein Fokus liegt auf der laufenden Analyse-Arbeit für Strategien im Bereich Aktien und faktorbasierte Asset-Allokation. De Silva ist durch die Übernahme im Jahr 2016 von Atlantic Investors zu WellsCap gekommen. Er ist Autor mehrerer Studien und Artikel über Finanzthemen, unter anderem Aktienmarkt-Anomalien, Marktvolatilität und Asset-Bewertung. Vor seinem Eintritt bei Analytic Investors war de Silva Direktor bei Analysis Group, wo er die Verantwortung für die Bereitstellung von Research-Diensten für institutionelle Anleger wie Anlagemanager, große Pensionsfonds und Stiftungen trug. In den Jahren 2002 und 2005 wurde er für im Financial Analysts Journal veröffentlichte Studien seines Teams mit dem angesehenen Graham and Dodd Award of Excellence ausgezeichnet. De Silva hat einen Bachelor-Abschluss in Maschinenbau vom Institute of Science and Technology der University of Manchester. Außerdem ist er Inhaber eines MBA in Finanzen und eines Master in Ökonometrie von der University of Rochester sowie eines Doktortitels in Finanzen von der University of California in Irvine. 

Dennis Bein, CFA, ist CIO und Portfoliomanager für das Team Analytic Investors bei WellsCap. In dieser Position konzentriert er sich auf das tägliche Portfoliomanagement und Research im Bereich aktienbasierte Anlagestrategien. Bein kam ebenfalls im Zuge der Übernahme im Jahr 2016 von Analytic Investors zu WellsCap. Davor war er Senior Consultant bei Analysis Group, wo er Beratungsdienstleistungen für institutionelle Anleger und Pensionskassen zur Verfügung stellte. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Betriebswirtschaft und einen MBA in Finanzen von der University of California in Riverside. 

David Krider, CFA, ist Portfoliomanager mit Verantwortung für das laufende Research und die Entwicklung von globalen aktienbasierten Anlagestrategien sowie den täglichen Handel in globalen Portfolios. Vor seinem Eintritt in das Unternehmen war Krider Gründer und Chief Technology Officer von Visualize, einem auf Finanz-Visualisierungen und Analyse-Software spezialisierten Unternehmen. Bevor er sich zur Gründung des eigenen Unternehmens entschloss, arbeitete er als Research Associate bei First Quadrant. Krider hat einen Bachelor-Abschluss in Ökonomie und Informatik vom California Institute of Technology. (kb)

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen