Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Produkte
twitterlinkedInXING

Warburg lanciert Multi-Manager-Immobilienspezialfonds für Großanleger

Der neue Spezial-AIF Warburg-HIH Immobilien Selektiv erlaubt aufgrund seiner Dachfondsstruktur, dass kleinere Institutionelle über einen einzigen Fonds ihre gesamt Immobilienquote abbilden können und dabei trotzdem ausreichend diversifiziert sind. Ziel ist eine Ausschüttungsrendite zwischen 3,5 und

Mirco Himmel, Stellvertretender Leiter Asset Management Markt beim Bankhaus M.M.Warburg & CO
Mirco Himmel, Stellvertretender Leiter Asset Management Markt beim Bankhaus M.M.Warburg & CO
© MM Warburg

Institutionellen Investoren steht ein neuer Immobiliendachfonds zur Verfügung. Der von Warburg-HIH Invest Real Estate (Warburg-HIH Invest) aufgelegte, offene Spezial-AIF Warburg-HIH Immobilien Selektiv ermöglicht es Großanlegern ab einer Kapitalanlage von 500.000 Euro in ausgewählte Immobilienfonds führender Investment-Manager zu investieren. Der Fonds wird vom Bankhaus M.M.Warburg & CO als Vertriebspartner angeboten.

Ausreichende Streuung gewährleistet
„Wir haben ein neues Produkt, durch das sich auch mit einem vergleichsweise geringen Kapitaleinsatz eine große Diversifizierung erreichen lässt“, sagt Mirco Himmel, Stellvertretender Leiter Asset Management Markt beim Bankhaus M.M.Warburg & CO. „Damit wenden wir uns insbesondere an Investoren beispielsweise aus dem Stiftungsbereich oder Sparkassen, die ihre gesamte Immobilienquote in einem Produkt abbilden und dabei eine möglichst optimale Streuung erreichen wollen.“


Veranstaltungshinweis: M.M.Warburg ist einer der vielen, namhaften Sponsoren des 12. Institutional Money Kongresses (26. bis 27. Februar 2019 im Frankfurter Congress  Center) und hält einen Workshop über marktneutrale Investments. Nähere Informationen sowie eine Anmeldemöglichkeit finden Sie nachfolgend.


Drei bis vier Prozent Ausschüttungsrendite
Der strategische Anlagefokus des Fonds wird auf Deutschland sowie den Nutzungsarten Büro, Handel, Logistik und Wohnen liegen. Zusätzlich werden Investitionen in den europäischen Kernländern mit nachhaltig positiver Wirtschaftsentwicklung – das sind aktuell Frankreich, die Benelux-Staaten und Österreich – möglich sein. „Unser Ziel ist es, einen breit diversifizierten Immobilienfonds mit dem Risikoprofil Core/ Core+ und einer jährlichen Ausschüttungsrendite von 3,5 bis 4,0 Prozent aufzubauen“, sagt Christian Kramp, Head of Multi Manager Business bei der Warburg-HIH Invest.

Der Investmentansatz des „Warburg-HIH Immobilien Selektiv“ sieht eine Analyse der Anlagestrategie und Bestandsobjekte der Zielfonds durch hauseigene Research- und Immobilien-Experten vor. Die Auswahl von Investment-Managern wird mit Blick auf deren Track Record, lokaler Präsenz und nachgewiesener, langjähriger Immobilienexpertise vorgenommen. „Unser Investmentansatz in Kombination mit unserem mehrstufigen Prüfprozess von Investment-Managern und Zielfonds soll die jeweils optimale Immobilien-Allokation für unsere Investoren ermöglichen“, erläutert Kramp. (aa)

---

Über die Warburg-HIH Invest
Die Warburg-HIH Invest Real Estate (Warburg-HIH Invest) ist ein unabhängiger pan-europäischer Investmentmanager für Immobilien und betreut aktuell Objekte im Wert von 8,2 Mrd. Euro. Das Unternehmen hat sich in den vergangenen 15 Jahren als Spezialist für pan-europäische Immobilieninvestitionen positioniert. Rund 150 institutionelle Kunden vertrauen der Warburg-HIH Invest ihr Vermögen an – für den Ankauf von Immobilien und deren Einbringung in die jeweils gewünschte Fondslösung

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen