Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Produkte

| Produkte
twitterlinkedInXING

VanEcks Bitcoin-ETN knackt 100 Millionen US-Dollar-Marke in 80 Tagen

Keine drei Monate hat der VanEck Vectors Bitcoin ETN nach seiner Auflegung Ende November 2020 benötigt, um ein verwaltetes Vermögen von 100 Millionen US-Dollar zu erreichen. Die als Unterlegung dienenden Bitcoins werden bei der Bank Frick in Liechtenstein in Cold Storage verwahrt.

Martijn Rozemuller
Martijn Rozemuller, Europachef bei VanEck
© Van Eck

Die Notierung des VanEck Vectors Bitcoin ETN im regulierten Segment der Deutschen Börse Xetra ermöglicht es Investoren, börsengehandelt an der Entwicklung der derzeit führenden Kryptowährung teilzuhaben, ohne diese selbst kaufen zu müssen. „Bitcoin hat sich mittlerweile als eigene Anlageklasse etabliert“, erklärt Martijn Rozemuller, Europachef bei VanEck. „Durch die geringe Korrelation zu anderen Anlageklassen, kann er eine gute Möglichkeit darstellen, das eigene Portfolio zu diversifizieren.“

Kein Wallet für Investoren nötig
Statt, wie bei Kryptowährungen eigentlich üblich, ein sogenanntes Wallet zu benötigen, in der Bitcoins außerhalb des restlichen Depots auf einer Blockchain gespeichert werden, können Anleger mit einem ETN-Produkt so unkompliziert in Bitcoins investieren wie beim Handel mit Aktien oder ETFs. „Da die Höchstmenge an Bitcoins, die maximal in Umlauf sein können, technisch bedingt limitiert ist und die Menge an neugeschaffenen Bitcoins immer weiter zurückgeht, wird die Kryptowährung oft auch als digitales Gold bezeichnet“, sagt Dominik Poiger, Produktmanager bei VanEck. „Die beeindruckende Rally des Bitcoins in den letzten Wochen hat ihn bei vielen Anlegern als Investmentalternative interessant gemacht.“ Trotz aller Vorteile ist ein Investment in Bitcoin und Bitcoin-Produkte mit einem hohen Risiko verbunden. Anleger sollten vor einer Investition in Bitcoin bestimmte Risiken einschätzen können, wie zum Beispiel das Technologierisiko oder die hohe Volatilität.

VanEck Vectors Bitcoin ETN ist vollständig besichert
Die Entwicklung des VanEck Vectors Bitcoin ETN spiegelt die Wertentwicklung des MVIS CryptoCompare Bitcoin VWAP Close Index wider, dessen Kurs direkt an den Bitcoinpreis gekoppelt ist. Der Bitcoin ETN ist vollständig besichert. Mit dem Geld, das in den ETN investiert wird, werden auch tatsächlich Bitcoins gekauft. Auf diese Weise repräsentiert jeder ETN-Anteil einen realen Anteil an Bitcoin.

Cold Storage bei Bank Frick in Liechtenstein
Um die Sicherheit der Bitcoin zu erhöhen, setzt VanEck mit Bank Frick auf eine im EWR-Land Liechtenstein regulierte Depotstelle, bei der die Bitcoins im sogenannten „Cold Storage“ verwahrt werden. Ganz ausgeschlossen werden kann ein Verlust, z.B. aufgrund von Hacking-Angriffen, jedoch nie. Bank Frick gehört zu den europäischen Pionieren bezüglich der Integration von Kryptowährungen im regulierten Bankenumfeld. (kb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren