Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Produkte

| Produkte
twitterlinkedInXING

Umfrage: ETPs sind bevorzugtes Instrument für Bitcoin Investments

53 Prozent der befragten Investoren, die in Bitcoin investiert sind, verwenden dazu Exchange Traded Products (ETPs). Dieser Trend macht sich bemerkbar bei BTCetc Bitcoin Exchange Traded Crypto (BTCE), das derzeit Assets von über 700 Millionen US-Dollar aufweist. Die Auflage war im Juni 2020.

2.jpg
© rcfotostock / stock.adobe.com

Neue Umfrageergebnisse der ETC Group, dem Entwickler von BTCetc - Bitcoin Exchange Traded Crypto (Ticker BTCE), zeigen, dass Exchange Traded Products (ETPs) das bevorzugte Instrument  für europäische institutionelle Anleger und Vermögensverwalter sind, um in Bitcoin zu investieren. 

Eine Umfrage unter 64 institutionellen Anlegern und Vermögensverwaltern in Deutschland, Großbritannien, Italien, den Niederlanden, Belgien und den nordischen Ländern, die zusammen ein geschätztes Vermögen von 63,5 Milliarden US-Dollar verwalten und in Bitcoin investiert sind, zeigt, dass 53 Prozent aller Teilnehmer ETPs verwenden, um in Kryptowährung zu investieren. 23 Prozent gaben an, strukturierte Produkte zu verwenden, 21 Prozent  Direktinvestitionen und 17 Prozent Hedge-Fonds.

Fast neun von zehn (87 Prozent) der befragten professionellen Anleger haben vor, ihr Engagement in Bitcoin in diesem Jahr zu erhöhen. 80 Prozent erwarteren, dass der Preis für Bitcoin, der zum Umfragezeitpunkt 48.400 US-Dollar betrug, bis Ende 2021 50.000 US-Dollar betragen wird. Das ist bereits geschehen. (kb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren