Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Produkte

| Produkte
twitterlinkedInXING

Tabula erreicht 150 Millionen Euro in Credit ETFs

Die vier bisher gelisteten Fonds bieten ein liquides, passives Exposure zu Credit Spreads und Volatilitätsrisikoprämien in Credit. Die Fonds sind in 15 Ländern registriert und werden an der Londoner Börse und BX Swiss gehandelt sowie auf Xetra im Listing-Prozess.

mj_web.jpg
Tabula CEO Michael John Lytle sagt: "Unsere ETFs haben bei vielen Arten von Anlegern, von Vermögensverwaltern und Asset Managern bis hin zu Banken und Versicherungen, großen Anklang gefunden."
© Tabula IM

Die Investorenbasis umfasst Asset Manager, Vermögensverwalter, Banken, Privatbanken, Family Offices und Versicherungsgesellschaften. Weitere vier ETFs sind im Genehmigungsprozess, sechs weitere sind in Vorbereitung.

One year after
Ein Jahr nach der Auflegung seines ersten ETFs hat der auf festverzinsliche Wertpapiere spezialisierte Anbieter Tabula 150 Millionen Euro an Vermögenswerten eingeworben. Tabula CEO Michael John Lytle führt aus: "Anleger benötigen eindeutig eine breitere Palette an Instrumenten um Fixed Income Exposures aufzubauen und zu managen. Die Verwendung von ISDAs (International Swaps and Derivatives Association Master Agreements) und das Stellen von Sicherheiten passen nicht zum Business-Modell vieler Investoren. Und die Kontrolle des Zinsänderungsrisikos in einer Welt negativer Zinsen in Staatsanleihen stellt viele Herausforderungen dar, die von traditionellen Renten-ETFs nicht bewältigt werden können. Unsere Fonds kombinieren Speziallösungen mit der Transparenz und Liquidität eines UCITS-ETFs."

Wichtige Bausteine für Fixed Income und Multi-Asset-Portfolios
Tabula bietet derzeit passives Exposure sowohl in europäischen Investment-Grade Credits als auch in europäischen High Yields (Long und Short) sowie einen Fonds zur Erfassung der Credit-Volatility-Risk-Prämie. "Unsere ETFs sind ideale Bausteine für Fixed Income und Multi-Asset-Portfolios", sagt Lytle. "Sie sind diversifiziert, hoch liquide und können für Core Allokationen oder taktische Positionierung verwendet werden." Tabula verfügt über eine volle Pipeline zukünftiger Produkteinführungen.

Gut gefüllte Pipeline
"Wir hören zu, was Investoren wollen", sagt Lytle. "Der Rentenmarkt ist sehr komplex, mit vielen sich entwickelnden Möglichkeiten und speziellen Instrumenten. Wir machen diese einer breiteren Gruppe von Investoren zugänglich und helfen ihnen, festverzinsliche Risiken genauer zu managen und neue Renditequellen zu finden." Tabula's Fondspipeline, die auf spezifische Risikofaktoren für festverzinsliche Wertpapiere ausgerichtet ist, umfasst Inflation, optimierte Cash-Bond-Portfolios, Optimierte Carry Strategien sowie gemischtes Portfolio-Exposure. (kb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren