Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Produkte

| Produkte
twitterlinkedInXING

Swiss Life AM geht mit neuem Spezialfonds an den Start

Die Vermögensverwaltungsgesellschaft der Swiss Life-Gruppe wendet sich mit einer Anlagelösung für europäische Industrie- und Logistikimmobilien an Großanleger. Zum Start wurden drei hochwertige Liegenschaften erworben.

Industriepark in Aylesford, Kent
© Patrizia

Institutionellen Investoren steht ein neues Gefäß für europäische Industrie- und Logistikimmobilien zur Auswahl. Die von Anfang Oktober bis Ende November 2020 durchgeführte Zeichnungsfrist stieß bei den Anlegern auf großes Interesse. Insgesamt erfolgten von den Investoren Kapitalzusagen von über 200 Millionen Euro. Der neue Fonds Swiss Life Real Estate Funds (LUX) S.A., SICAV-SIF – European Industrial & Logistics investiert in ein diversifiziertes und qualitativ hochstehendes Portfolio von Industrie- und Logistikimmobilien in Europa. Über diese Produktlancierung informiert Swiss Life Asset Managers in eigener Sache.

Über die Strategie
Der Fokus liegt auf Deutschland und Frankreich mit einer Beimischung im übrigen Europa, insbesondere in Großbritannien, Benelux und in der Schweiz. Es ist eine etwa hälftige Allokation in Industrie- und in Logistikobjekte vorgesehen. Dieser innovative Ansatz vereint laut Swiss Life AM die Vorteile beider Immobilien-Anlageklassen: die hohe Diversifikation der Mieteinnahmen und die Nutzungsflexibilität von Industrieimmobilien mit der Ertragsstärke und der hohen Flächennachfrage von Logistikimmobilien.

Drei Käufe getätigt
Als Teil dieser Strategie hat Swiss Life AM bereits drei Objekte in Deutschland akquiriert: einen Gewerbepark in Karlsfeld bei München, eine Logistikimmobilie in Bremen sowie einen Gewerbepark in Böblingen bei Stuttgart. Weitere Akquisitionen mit einer vielversprechenden Pipeline mit angebundenen Neubau-Projekten sind in absehbarer Zeit geplant. Die zu erwerbenden Objekte qualifizieren sich laut Swiss Life AM durch eine gute geografische Verteilung in Europa und einem ausgewogenen Mix von Industrie- und Logistikimmobilien.

Marius Würgler, Head Sales & Marketing, Swiss Life Asset Managers, sagt: „Der Erfolg der ersten Zeichnungsperiode ist ein starker Vertrauensbeweis unserer Anleger und untermauert – gerade auch im anspruchsvollen Umfeld rund um Covid-19 – die Nachfrage nach innovativen Konzepten in einer aufstrebenden Assetklasse sowie auch die Kompetenz von Swiss Life Asset Managers im Management von Immobilienanlagen. Mit diesem Angebot bieten wir bestehenden wie auch künftigen Investoren eine attraktive Anlagemöglichkeit.“

Nachhaltig im Fokus
Swiss Life Asset Managers verfolgt einen nachhaltigen Anlageansatz. Dieser deckt den kompletten Lebenszyklus mit Ankauf, jährlichem Monitoring von ESG-Kennzahlen und klaren Richtlinien bezüglich der Entwicklung einer Immobilie ab und hat das Ziel, die Immobilie während ihrer Haltedauer nachhaltiger zu gestalten.

Industrie- und Logistikimmobilieninvestitionen derzeit gefragt
Industrie- und Logistikimmobilien zeichnen sich durch stabile Erträge aus. Im Falle von Industrieimmobilien ergibt sich dies durch die überdurchschnittlich hohe Granularität der Mieteinnahmen. Die Verbindung mit der stetig wachsenden Nachfrage nach Logistikobjekten ermöglicht eine aktiv verwaltete Defensiv-Strategie, wie sie institutionelle Anleger im gegenwärtigen Marktumfeld schätzen.

Gleichzeitig besteht ein langfristiges Wachstumspotential, weil das Segment Industrie & Logistik in den nächsten Jahren von Megatrends wie E-Commerce, Urban Logistics, Industrie 4.0 und De-Globalisierung profitieren wird.

Die Mischung aus kleinteiligen Industrie- und großflächigen Logistikliegenschaften lässt eine überdurchschnittliche Rendite bei unterdurchschnittlicher Schwankungsanfälligkeit der Erträge im Vergleich zu reinen Logistikimmobilien Anlagen erwarten, erklärt die Gesellschaft abschließend. (aa)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren