Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Produkte

| Produkte
twitterlinkedInXING

Seasonax: nach dem App gibt es nun den ersten Saisonalitäts-Fonds

Das deutsch-österreichische Fintech seasonax GmbH holt zum zweiten Schlag aus: nach dem erfolgreichen Launch der App, die im Bloomberg- und Reuters Thomson-Abo erhältlich ist, berät nun die Seasonax Capital GmbH einen marktneutralen Fonds, der sich ganz dem Thema Saisonalität verschrieben hat.

speck_dimitri_interfoto_klein_quer.jpg
Dimitri Speck, Gründer des Fintechs Seasonax: "Als Entwickler von Handelssystemen mit über 25 Jahren Erfahrung konnte ich feststellen, dass die Stärke und Stabilität saisonaler Muster es gestattet, eine Strategie zu entwickeln, die alle meine bisherigen Erfolge hinsichtlich Performance und Stabilität übertrifft.“
© interfoto

Saisonalitäten als regelmäßige, vorhersehbare, sich jedes Jahr wiederholende Muster auf der Aktienseite als Long-Only oder als marktneutrale Strategie investierbar zu machen, war das große Ziel, an dem seasonax-Gründer Dimitri Speck die letzten Jahre mit seinem Team arbeitete. "Die Herausforderung dabei war, nach Identifizierung saisonaler Trends von Einzelaktien, die statistisch gesehen mit hoher Wahrscheinlichkeit wiederkehren, daraus eine das ganze Kalenderjahr mit entsprechenden Anlagechancen abdeckende Strategie zu entwickeln", so Speck. Das setze ein entsprechend breites und liquides Anlageuniversum voraus. "Mindestens 200 Titel sollten da in einem Index, der als Basis für eine Saisonalitätsstrategie dient, schon vorhanden sein", weiß Speck. 

Die Herausforderung
Um von saisonalen Mustern ganzjährig profitieren zu können, müssen zu jedem Zeitpunkt genügend saisonal profitable Aktien identifiziert werden. Nicht nur Aktienindizes, sondern auch einzelne Aktien weisen saisonale Muster auf, die sich oft zu verschiedenen Zeitpunkten im Kalenderjahr manifestieren. Um das ganze Jahr über investieren zu können, ist es notwendig, umfassende historische Daten jeder einzelnen Aktie zu evaluieren und Algorithmen anzuwenden, die saisonale Muster präzise identifizieren und evaluieren können, um eine entsprechende Selektion durchzuführen.

Der strategische Ansatz 
Es konnte eine Strategie entwickelt werden, die den Zeitpunkt der Wechsel zwischen einzelnen Aktien auf Basis saisonaler Trends ermöglicht. Dadurch kann eine entsprechende Outperformance generiert werden. Das folgende graphische Beispiel zeigt anhand der beiden Aktien Novo Nordisk und Adidas, dass deren stärkste Perioden im Jahresverlauf sich nicht konkurrenzieren, sondern geradezu idealtypisch ergänzen. Diese saisonalen Verläufe lassen sich nutzen. 

Ideale Ergänzung: Vergleich der saisonalen Durchschnitte der letzten 15 Jahre 
Visualisierung der Basis-Idee des Seasonax Market Neutral: die Umschichtung von Aktien aufgrund ihrer Saisonalität

Zwei Seiten derselben Medaille
Das Team rund um Speck vereint zahlreiche Jahre an spezialisierter Erfahrung in verschiedenen Bereichen und konnte so Wissen aus verschiedenen globalen Finanzzentren mit einbringen. Tatsächlich wurden die letzten Jahre damit zugebracht, die Ergebnisse der Bloomberg/Thomson Reuters App genauestens zu studieren und eine Anlagestrategie auf Einzeltitelbasis aufzustellen, die sowohl als Long-Only-Strategie (Arbeitstitel "Seasonal Long Only Equity Strategy") als auch als Absolute Return-Strategie im nunmehr an den Markt herantretenden Fonds "Seasonax Market Neutral"  im UCITS-Format darstellbar ist.

Marktneutrale Variante zuerst am Start
Mit 2. Juli erblickt also die marktneutrale Variante, wo das Beta-Risiko durch Indexfuture-Shortpositionen herausgehedgt wird, in Fondsform das Licht der Welt. "Bei entsprechendem Seed Money von zumindest zehn Millionen Euro lässt sich auch die Long-Only-Variante jederzeit umsetzen", bestätigt Speck. Zum Zweck der Fondsberatung wurde eine Firma in Deutschland, die Seasonax Capital GmbH, gegründet, die nun über die erforderliche Bewilligung der BaFin verfügt. Geschäftsführer des Fondsberaters Seasonax Capital sind neben Dimitri Speck auch Christoph Zenk, der das Marketing verantwortet, und Tea Muratovic als Head of Sales. 

Backtesting 
In einem Referenz-Universum wurde eine Selektion an Aktien auf Basis ihrer jeweiligen Saisonalität und weiterer Kriterien getroffen. Innerhalb des Testzeitraums kamen jeweils nur Vergangenheitsdaten zur Anwendung (Walk Forward).Das Portfolio wurde regelmäßig überprüft. Aktien mit positiven Signalen wurden in das Portfolio aufgenommen, während alle anderen ausgeschlossen wurden. Die Einstellungen wurden an verschiedenen Test-Universen verifiziert. Durch das Umschichten auf Basis saisonaler Trends und weiterer Kriterien ist eine Selektion jener Aktien möglich, die einen hohen kumulativen Kursgewinn in diesem Zeitraum erzielten und im Idealfall auch künftig erzielen.

Methodische Fehler vermieden
Trotz jahrelanger Vorarbeiten war die Identifikation und Parametrisierung der entscheidenden Einflussfaktoren sehr aufwendig. Eine zu einfache Rückrechnung hätte laut Speck zu falschen Schlussfolgerungen geführt. "Die im Bereich der Saisonalität einmalige Kombination von Walk Forward und vollständigen Out-of-Sample Berechnungen sorgt für eine hohe Robustheit der Ergebnisse. Zusätzlich reduziert die große Anzahl an Signalen die Wahrscheinlichkeit, dass es sich um Zufälle handelt", hält Speck fest. "Der Ansatz funktioniert in verschiedenen Umfeldern (steigend, seitwärts, fallend), Regionen (von West bis Ost), Sektoren (Standardaktien,  Sektoraktien) und Zeitabschnitten, selbst vor Internet- und Newsfeed-Zeiten."

Anlageziel
Der "Seasonax Markt Neutral" soll eine positive Wertentwicklung unabhängig vom Marktumfeld ermöglichen. Speck: "Unser langfristiges Investitionsziel ist eine jährliche Performance von durchschnittlich fünf Prozent (nach Kosten) oder mehr bei einer annualisierten Volatilität von unter zehn Prozent." Nicht vergessen darf man, dass die Umsetzung der Strategie ziemlich handelsintensiv ist, was mit entsprechenden Kosten verbunden ist.

 Fondsdaten des Seasonax Market Neutral I

FondsnameSeasonax Market Neutral
FondskategorieAbsolute Return
WährungEuro
Auflage des Fonds02.07.2018
FondsdomizilDeutschland
RechtsformOGAW
FondsberaterSeasonax Capital GmbH
HaftungsdachBN & Partners Capital AG
Portfolio ManagerBaader Bank AG
KapitalverwaltungsgesellschaftHANSAINVEST
VerwahrstelleKreissparkasse Köln
VertriebszulassungDeutschland und Österreich
Rechnungsjahr01.07. - 30.06.
HandelTäglich
I - institutionelle AnteilsklasseISIN DE000A2JF8U8
Ertragsverwendungausschüttend
Mindestanlagesumme250.000 Euro
Verwaltungsvergütung0,85 Prozent
ErfolgsvergütungEs werden 20 Prozent pro Jahr der positiven Wertenentwicklung über dem Referenzwert von zwei Prozent p.a. (absolut positive Anteilswertentwicklung) als Erfolgsvergütung berechnet.
High-Water MarkJa
TER (geschätzt)1,13 Prozent

(kb)





 

 

 

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren