Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Ad

Gute Wachstumsaussichten für Devisenoptionen

Erneute Fokussierung auf elektronischen Handel als Grundvoraussetzung für langfristiges Wachstum bei Devisenoptionen. Weiterlesen.

Anzeige
| Produkte
twitterlinkedInXING

Quant IP lanciert Fonds auf „Global Leaders“

Der neue Aktienfonds Global Innovation Leaders Fund des Münchener Start-ups Quant IP will von besonders innovativen Unternehmen profitieren. Vorerst steht der Fonds nur Investoren mit etwas tieferen Taschen zur Verfügung. Gründer der Boutique sind bekannte Namen…

Lucas von Reuss, Mitgründer und Geschäftsführer von Quant IP
Lucas von Reuss, Mitgründer und Geschäftsführer von Quant IP
© Quant IP

Quant IP hat seinen ersten Investmentfonds gestartet. Der Global Innovation Leaders Fund investiert weltweit in Aktien von Unternehmen mit besonders hoher Innovationskraft, die auf Basis des von Quant IP entwickelten Quant IP Innovation Score ermittelt wird. Die Auswahl der Aktien und die Zusammenstellung des Fondsportfolios erfolgen rein regelbasiert. Grundlage ist eine Big-Data-Analyse von weltweit mehr als 130 Millionen Patentdokumenten.

„Patentdaten bieten Einblick in die technologischen Entwicklungen von morgen und die Zukunftsfelder, in die Unternehmen rund um den Globus investieren“, sagt Lucas von Reuss, Mitgründer und Geschäftsführer von Quant IP. „Uns ist es gelungen, auf Basis dieser Informationen eine regelbasierte Investmentstrategie zu entwickeln, die eine deutliche Outperformance gegenüber ihrem Vergleichsindex, dem MSCI World, zeigt. Mit unserem Fonds machen wir diese Strategie einem breiteren Investorenkreis zugänglich.“

In einem Backtest über 15 Jahre hat die Strategie vor Kosten im Schnitt jährlich über drei Prozentpunkte mehr Rendite erwirtschaftet als der MSCI World. Auch risikoadjustiert hat sie signifikant bessere Werte erzielt als der Vergleichsindex.

Vierteljährliche Portfolioanpassung
Der Fonds investiert in Branchen, in denen die Unternehmen stark auf Forschung, Entwicklung und den Schutz der Innovationen durch Patente setzen. Das Universum reicht von der Chip- und Softwareindustrie über Pharmakonzerne bis hin zu klassischem Maschinenbau und dem Automobilsektor. Innerhalb dieser Branchen wird die relative Innovationskraft der einzelnen Unternehmen ermittelt. Für das Fondsportfolio werden schließlich diejenigen Aktien aus jeder Branche gekauft, die gemessen an ihrer Innovationskraft am attraktivsten bewertet sind. So ergibt sich derzeit ein Portfolio aus bis zu 120 Innovationsführern mit mindestens 5 Milliarden Dollar Marktkapitalisierung und einem Schwerpunkt in den Sektoren IT und Healthcare. Der regelbasierte Auswahlprozess wird vierteljährlich wiederholt und das Portfolio angepasst.

Die wichtigsten Eckdaten des Global Innovation Leaders Fund:
ISIN: DE000A1J3AN1/ WKN: A1J3AN
Verwaltungsgebühr: 1,05 Prozent pro Jahr
Mindestorder: 500.000 Euro
Kapitalverwaltungsgesellschaft: Ampega
Verwahrstelle: Berenberg
Haftungsdach: Steinbeis & Häcker Vermögensverwaltung
Vertriebskooperation: GS&P Institutional Management GmbH

Über die Boutique Quant IP:
Die Quant IP GmbH, Fondsinitiator des Quant IP Global Innovation Leaders Fund, ist ein Start-up aus München, das Innovationskraft quantifizierbar, vergleichbar und so für Investoren und Asset Manager nutzbar macht. Zum Gründerkreis gehören Patentanwalt Axel Stellbrink, Lucas von Reuss, ehemals Chefredakteur des €uro Magazins, und Professor Stefan Mittnik, Lehrstuhlinhaber für Finanzökonometrie an der LMU München und Mitgründer des digitalen Vermögensverwalters Scalable Capital.

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren