Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Produkte

| Produkte
twitterlinkedInXING

Pimco geht mit Pimco GIS ESG Income-Fonds an den Start

Die neue von Pimco angebotene Investment-Strategie will attraktive Renditen erwirtschaften und sich dabei auf nachhaltige Anleihen konzentrieren.

Daniel Ivascyn
Daniel Ivascyn, Pimco
© Wolf Heider-Sawall für Institutional Money

Institutionellen Investoren steht ein Income-Rentenfonds zur Verfügung, der ausschließlich ESG-Unternehmen in das Portfolio aufnimmt. Der neue Pimco GIS ESG Income-Fonds investiert ausschließlich in Wertpapiere mit starken ESG-Kennzahlen und zielt gleichzeitig darauf ab, für die Anleger hohe und regelmäßige Erträge zu generieren.

Namhafte Fondslenker
Der Fonds wird von einem Team aus erfahrenen Portfoliomanagern dirigiert, die im Schnitt mehr als 20 Jahre an Investment-Expertise mitbringen: Joshua Anderson, Geschäftsführer; Jing Yang, Executive Vice President; Jelle Brons, Executive Vice President; Dan Ivascyn, Pimco Group Chief Investment Officer und Geschäftsführer, sowie Alfred Murata, Geschäftsführer.

„In einem Investment-Klima, in dem die Anleihen-Renditen für längere Zeit niedrig bleiben dürften, sind wir als aktiver Manager bestens positioniert“, erklärt Ivascyn. „Es gibt überzeugende Anlage-Chancen in einer sich schnell entwickelnden Investment-Landschaft. Das beinhaltet auch eine größere Nachfrage nach nachhaltigen Portfolio-Strategien“, so Ivascyn weiter. „Indem wir bei Pimco den ,Pimco GIS ESG Income‘-Fonds auflegen, bringen wir einmal mehr unseren Führungsanspruch im Bereich der auf Erträge ausgerichteten Anlagen zu jenen Kunden, die eine dezidierte ESG-Strategie wünschen.“

Wie die anderen Produkte im Ertrags-Segment verfolgt auch der Pimco GIS ESG Income-Fonds einen weltweiten, flexiblen Multi-Branchen-Ansatz. Er legt jedoch ausschließlich in Anleihen mit starken ESG-Kennzahlen an, um Erträge aus nachhaltigeren Quellen zu erwirtschaften.

Pimco investiert bereits seit 1989 in nachhaltige Wertpapiere (SRI-Anlagen) und legte seinen ersten reinrassigen ESG-Fonds 2017 auf. Das Volumen der insgesamt nach nachhaltigen Kriterien gemanagten Anlagegelder stieg zum 31. März 2021 auf 617 Milliarden US-Dollar. (aa)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren