Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Produkte

| Produkte
twitterlinkedInXING

PGIM Investments legt Global Corporate ESG Bond Fonds auf

PGIM Investments geht mit einem global investieren, nachhaltigen Unternehmensanleihenfonds an den Start.

Kimberly LaPointe, Executive Vice President und Leiterin von PGIM Investments internationalem Geschäft
Kimberly LaPointe, Executive Vice President und Leiterin von PGIM Investments internationalem Geschäft

Der Asset Manager PGIM Investments hat mit der Lancierung des PGIM Global Corporate ESG Bond Fonds sein ESG-Angebot erweitert. Dies ist der erste einer neu geschaffenen Reihe von ESG-UCITS-Strategien, die von PGIM Fixed Income verwaltet werden. Darüber informiert der Asset Manager per Aussendung.

Der PGIM Global Corporate ESG Bond Fonds wurde am 29. Juni 2020 mit einem verwalteten Vermögen von 25 Millionen US-Dollar aufgelegt. Er ist ein Teilfonds des in Irland domizilierten UCITS-Umbrella-Fonds PGIM Funds plc. Er ist zunächst für den Vertrieb in Großbritannien, Dänemark, Norwegen, Schweden, Deutschland, der Schweiz, Österreich und den Niederlanden registriert.

„Wir bauen unsere länderübergreifenden Fonds und Strategien dort weiter aus, wo wir über Kernkompetenzen im Anlagebereich verfügen. Wir stellen ein steigendes Interesse von Kunden aus aller Welt an ESG-Investments fest", erklärt Kimberly LaPointe, Leiterin des internationalen Geschäfts von PGIM Investments. „Während ESG bereits ein integraler Bestandteil des Anlageprozesses von PGIM Fixed Income ist, gibt es in der Kategorie globale Unternehmensanleihen nur wenige Fonds mit einem expliziten ESG-Ansatz. Mit der umfassenden Erfahrung von PGIM Fixed Income insbesondere bei Unternehmensanleihen freuen wir uns, eine dedizierte Lösung für Kunden auf den Markt zu bringen, die eine Erhöhung der Allokationen im Bereich ESG-Investments mit höherem Rating anstreben.“

Über die Strategie
Das Management des PGIM Global Corporate ESG Bond Fonds strebt eine Gesamtrendite an, die sich aus laufenden Erträgen und Kapitalzuwächsen zusammensetzt und über seiner Benchmark, dem Bloomberg Barclays Global Aggregate Corporate Total Return Index, performen soll. Dabei liegt der Schwerpunkt auf einem ESG-Ansatz. Der Fonds investiert in ein diversifiziertes Portfolio, das weltweit auf US-Dollar, Euro, Yen, Pfund Sterling oder Währungen von Schwellenländern lautende Investment Grade- und hochverzinsliche Unternehmensanleihen sowie staatsähnliche Anleihen umfasst.

Der Fonds wird von einem erfahrenen Team von Anlageexperten von PGIM Fixed Income unter der Leitung von Edward Farley, Leiter des Teams für europäische Investment Grade Unternehmensanleihen, verwaltet. Farley ist auch für den bestehenden PGIM Global Corporate Bond Fund verantwortlich, der 2016 aufgelegt wurde. PGIM Fixed Income ist ein führender globaler Vermögensverwalter mit einem verwalteten Vermögen von 868 Milliarden US-Dollar - darunter 312 Milliarden US-Dollar in Unternehmensanleihen mit Investment Grade-Rating.

„Als Manager, der sich auf fundamentales Research konzentriert, sind wir uns der Bedeutung der Integration von ESG-Faktoren in unser globales Investment Research, unsere Entscheidungsfindung und unser Portfoliomanagement voll bewusst. Wir sind überzeugt, dass ESG-Themen die Performance von Anlageportfolios beeinflussen können. Unser Investmentansatz ist darauf ausgerichtet, aktiv Unternehmen mit nachhaltigen, langfristigen Wettbewerbsvorteilen zu identifizieren. In diesem Zusammenhang berücksichtigen wir Governance-Themen, ethische Aspekte sowie soziale und ökologische Auswirkungen. Wir berücksichtigen relevante ESG-Faktoren in unserem Anlageprozess, um unserer wichtigsten treuhänderische Pflicht nachzukommen – der Suche nach den höchsten risikobereinigten Renditen für unsere Kunden", erklärt Farley. (aa)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren