Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Bringt ESG wirklich etwas? Kritische Fragen von unerwarteter Seite!

Ad

Drei Manger von NN Investment Partners stellen sich den schwierigen Fragen der nächsten Generation und geben unerwartete und persönliche Antworten zum Thema ESG und verantwortungsbewusster Geldanlage.

Anzeige
Advertisement
| Produkte
twitterlinkedInXING

PGIM Investments lanciert PGIM Global High Yield Bond Fund

Der Asset Manager PGIM Investments hat den PGIM Global High Yield Bond Fund aufgelegt und erweitert damit seine UCITS-Plattform und das Angebot im Bereich Hochzinsanleihen.

Kimberly LaPointe, Executive Vice President und Leiterin von PGIM Investments internationalem Geschäft
Kimberly LaPointe, PGIM Investment

Das Fondsmanagement des neuen PGIM Global High Yield Bond Fund verfolgt die Anlagestrategie, weltweit attraktive Hochzinsanleihen in unterschiedlichen Währungen zu identifizieren. Dabei soll auf Basis einer breiten Diversifikation durch aktives Allokieren in Regionen und Währungen, Alpha abseits der US- und europäischen Hochzinsanleihen generiert werden. Das Management investiert hauptsächlich in Industrieländer und tätigt Absicherungsgeschäfte, um Währungsrisiken zu minimieren.

Kimberly LaPointe, Executive Vice President und Leiterin von PGIM Investments internationalem Geschäft, erkärt: „Nur wenige Investmentmanager verfügen über die Erfahrung und Ressourcen wie das Leveraged-Finance-Team von PGIM Fixed Income, das bereits seit dem Jahr 1979 in Hochzinsanleihen investiert. Der PGIM Global High Yield Bond Fund erweitert unser Angebot an Hochzinslösungen und bietet Investoren Zugang zu umfassenden Möglichkeiten, die sie bei ihren Entscheidungen bezüglich ihrer Vermögensallokation berücksichtigen können. Die globale High-Yield-Strategie – die das Anlageuniversum erweitert – bietet denjenigen Anlegern eine Lösung, die eine breitere Diversifikation und bessere Alpha-Chancen bei ihrer Allokation in Hochzinsanleihen suchen.“

Die Portfoliomanager Robert Cignarella, Head of Leveraged Finance, und Jonathan Butler, Head of European Leveraged Finance, sind seit vielen Jahren Teil des Global Leveraged Finance Teams von PGIM Fixed Income. Das Team mit Sitz in den USA, Europa und Asien verfügt über mehr als 40 Jahre Erfahrung im Verwalten von High-Yield-Produkten. Es besteht derzeit aus 50 Mitgliedern, verwaltet rund 73 Milliarden US-Dollar, darunter vier UCITS-Fonds im Bereich High Yield.

High Yield Bonds noch immer attraktiv
Butler ist für Hochzinsanleihen optimistisch: Er geht momentan davon aus, dass weder in den USA noch in Europa eine Rezession kurz- bis mittelfristig bevorsteht. Die Rahmenbedingungen für Investitionen im globalen High-Yield-Bereich bleiben somit weiterhin günstig. Darüber hinaus seien die Spreads von globalen Hochzinsanleihen derzeit attraktiv und er erwartet mit Blick auf den Rest des Jahres eine gewisse Einengung. Aus geographischer Sicht bietet der europäische Markt für Hochzinsanleihen derzeit bessere Chancen gegenüber
dem US-Markt und die Spreads sind dort weiter.

Auf risikoadjustierter Basis ist Butler momentan der Ansicht, dass der europäische Markt ein  überzeugendes Investitionspotenzial aufweist. "Da es sich hierbei jedoch um einen vergleichsweise kleineren Markt handelt, sollten Investoren sich darüber im Klaren sein, dass bei europäischen Hochzinsanleihen eine geringere Liquidität vorhanden ist. Die Ausfallraten verzeichneten in den vergangenen Jahren Rekordtiefststände. Wir gehen jedoch davon aus, dass diese im weiteren Verlauf des Zyklus wieder zunehmen werden, weshalb ein aktives Management zunehmend wichtiger wird", ergänzt Butler. (aa)


 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren