Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Möchte ich im Alter kürzer treten oder lieber meine Rente aufbessern?

Ad

Ob Ihre Kunden im Beruf einen Gang herunterschalten oder noch einmal Gas geben wollen – wir unterstützen Sie bei Ihrer Planung. Denn der Ruhestand wird für Ihre Kunden zu einem zunehmend wichtigen Thema, da sich die Verantwortung von Regierungen und Unternehmen auf den Einzelnen verlagert. 

Anzeige
| Produkte
twitterlinkedInXING

Nordea 1 – Low Duration European Covered Bond Fund nimmt hohe Schwelle

Kein Jahr alt und schon eine Milliarde schwer: Der Nordea 1 – Low Duration European Covered Bond Fund (ISIN LU1694212348 für die BP-EUR-Anlageklasse) ist bei konservativen Investoren auf der Suche nach Rendite immer beliebter geworden.

sauer_kk17.jpg
 Dan Sauer, Deutschlandchef von Nordea Asset Management
© Nordea AM

Der am 24. Oktober 2017 aufgelegte Nordea 1 – Low Duration European Covered Bond Fund  hat in weniger als einem Jahr die Volumenmarke von einer Milliarde Euro an verwaltetem Vermögen geknackt. Vor allem bei Investoren mit geringem Risikoappetit ist der Fonds auf starkes Interesse gestoßen.

Zu Unrecht oft im Schatten: Covered Bonds und dann noch am kurzen Ende
Der europäische Markt für gedeckte Schuldverschreibungen („Covered Bonds“) ist eine große und liquide Anlageklasse, die von vielen Investoren häufig übersehen wird. Sie weist die höchsten Sicherheitsstandards auf, was ein wichtiges Merkmal für risikoaverse Anleger darstellt. Covered Bonds bieten eine doppelte Absicherung gegen Zahlungsausfälle: Sie sind qualitativ hochwertige Anleihen, die zusätzlich durch einen stark regulierten Vermögenspool gestützt werden. Weiterhin werden sie bei Insolvenz des Emittenten von der EU-Regulierung vorrangig behandelt, ähnlich wie bei Einlagen unter 100.000 Euro. Neben der Sicherheit der Covered Bonds ist noch ein weiterer Vorteil des Fonds hervorzuheben: die geringe Duration. Die kurze Kapitalbindungsdauer begrenzt das Zinsrisiko für Anleger.

Ein wenig Alpha darf es an diesem ineffizienten Markt schon sein
Obwohl Investoren, die mit dieser Anlageklasse vertraut sind, diese Investitionsmöglichkeit als „passives Spiel“ ansehen, hat diese Anleihekategorie Potential für eine moderate Alpha-Generierung. „Die meisten Investoren nehmen Covered Bonds als langweilig wahr und setzen sie für passive Lösungen ein – ein fataler Trugschluss“, sagt Henrik Stille, Portfoliomanager des Fonds. „Der europäische Covered-Bond-Markt ist in vielerlei Hinsicht ineffizient. Ein aktiver und erfahrener Investmentmanager kann die sich daraus ergebenden Chancen nutzen“, so der Experte.

Nordea mit Langfrist-Expertise
Nordeas dänisches Fixed Income & European Covered Bond Team verfügt über rund 20 Jahre Erfahrung im Bereich Covered Bonds und verwaltet rund 39 Milliarden Euro an Vermögenswerten mit einem starken Track Record bei der Alpha-Generierung. Das Team hat seinen Sitz in Dänemark, einem der größten und ältesten Märkte für Covered Bonds. Der Erfolg des Nordea 1 – European Covered Bond Fund sowie der hohe Bedarf der Investoren an Anlageoptionen mit geringem Risiko waren die Katalysatoren für die Auflegung des neuen Fonds.

Möglicher Ausweg aus dem ertragslosen Risiko 
„Viele Investoren finden keinen Ausweg. Einerseits fürchten sie Marktrisiken, andererseits sehen sie, dass ihre Kasse durch die steigende Inflation beeinträchtigt werden“, sagt Dan Sauer, Deutschlandchef von Nordea Asset Management, und ergänzt: „Der neue Fonds bietet ihnen die Möglichkeit, ihre Investmentreise zu beginnen." (kb)

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen