Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Produkte

| Produkte
twitterlinkedInXING

M&G geht mit zwei nachhaltigen Credit-Strategien an den Start

Institutionellen Investoren stehen nunmehr zwei nachhaltige Versionen der Flaggschiff-Fonds M&G European Credit Investment und M&G Total Return Credit Investment zur Verfügung.

klimawandel.jpg
© ps-ixel / stock.adobe.com

M&G Investments legt zwei neue Strategien in Luxemburger SICAV-Format auf, die den konsequent value-basierten Investmentansatz des M&G-Public-Fixed-Income-Teams mit Nachhaltigkeitsfaktoren kombinieren.

„Das Interesse der Anleger nach nachhaltigen und ESG-orientierten Lösungen, die ihre langfristigen finanziellen Bedürfnisse erfüllen, wächst rapide. M&G kann auf eine lange Erfolgsbilanz zurückblicken“, sagt David Lloyd, Head of Institutional Public Debt bei M&G Investments. „Wir bieten unseren Kunden einige der besten Credit-Strategien, die auf der gleichen konsequenten Analyse und dem gleichen Engagement basieren, das wir bei ESG-Kriterien an den Tag legen. Die Fonds, die wir heute auflegen, wurden mit Blick auf die Bedürfnisse der Anleger konzipiert, ein ausgewogenes Verhältnis zwischen ESG-Erfolgen und attraktiven Anlagerenditen zu erzielen.“

Die Strategien der zwei Nachhaltigkeitsfonds
Der M&G Sustainable European Credit Investment Fund, der von Gaurav Chatley und dem Institutional-Public-Debt-Team verwaltet wird, wurde als nachhaltiges Core Investment konzipiert und folgt der Anlagephilosophie, die hinter der zehnjährigen Erfolgsbilanz des 3,3 Milliarden Euro schweren M&G European Credit Investment Fund steht. Mit einem strikten Bottom-up-, Research- und value-basierten Ansatz bei der Auswahl von Einzeltiteln wird der Fonds in das gesamte europäische Investment-Grade-Universum investieren können.

Nach dem gleichen value-orientierten Ansatz wird Richard Ryan, der seit 14 Jahren als Fondsmanager tätig ist, den M&G Sustainable Total Return Credit Investment Fund managen. Der Fonds verfolgt die gleiche Anlagephilosophie wie der 2,5 Milliarden Euro große M&G Total Return Credit Investment Fund, kann weltweit flexibel investieren und konzentriert sich auf die Identifizierung attraktiver Möglichkeiten in den Industrieländern. Er kann in Investment-Grade und High Yield Unternehmensanleihen investieren, wobei die Gesamtduration des Fonds während des gesamten Anlagezyklus nahe Null gehalten wird.

Die beiden Fonds, die nach Artikel 8 der SFDR eingestuft werden, stellen Nachhaltigkeitsfaktoren in den Fokus ihres Investitionsprozesses. Die Teams stellen sicher, dass ökologische und soziale Kontrollmechanismen vorhanden sind, und messen eine Reihe zusätzlicher Nachhaltigkeitsindikatoren:

• Vermeidung von „schädlichen“ Emittenten: kein Engagement in Unternehmen, die gegen die UN Global Compact Prinzipien für Menschenrechte, Arbeitsnormen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung verstoßen, und in Ländern, die von Freedom House als "nicht frei" eingestuft werden.

• Weniger klimaschädlich: Die Fonds haben in der Regel eine geringere gewichtete durchschnittliche CO2-Bilanz als das Anlageuniversum des jeweiligen Fonds.

• Nachhaltigere Unternehmen: Förderung von Emittenten mit hervorragenden ESG-Merkmalen und Ausschluss von ESG-Nachzüglern. (aa)

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren