Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Produkte

| Produkte
twitterlinkedInXING

Lyxor Green Bond ETF ist der weltgrößte ETF auf seinem Gebiet

Der Lyxor Green Bond (DR) UCITS ETF - Acc hat seine Assets under Management (AuM) auf über 300 Millionen Euro gesteigert und ist damit aktuell der weltweit grösste Green Bond ETF. Der ETF für grüne Anleihen ist etwas mehr als drei Jahre alt.

bond4.jpg
© Monthira / stock.adobe.com

Die kontinuierlichen Zuflüsse in den ETF trotz der hohen Volatilität aufgrund der Covid-19-Krise sind ein klarer Beleg für die Widerstandsfähigkeit und das Potential des ESG-ETF-Marktes.

Nachbildung des Solactive Green Bond EUR USD IG-Index 
Der Lyxor Green Bond ETF wurde im Februar 2017 aufgelegt und bildet den Solactive Green Bond EUR USD IG-Index nach. Er investiert in grüne Anleihen mit Investment-Grade-Rating, die auf Euro und US-Dollar lauten. Hierbei handelt es sich um Anleihen, die von Supranationalen, lokalen Behörden, Unternehmen, Banken und Entwicklungsbanken zur Finanzierung von Projekten ausgegeben werden, die der Umwelt in vielfältiger Weise zugutekommen, zum Beispiel in den Bereichen saubere Energie, energieeffiziente Gebäude, Verkehr oder Wasser. Nur grüne Anleihen, die von der unabhängigen Climate Bonds Initiative geprüft und für nachhaltig befunden wurden, werden in den Index aufgenommen. Sie müssen Aktivitäten finanzieren, die unter die «Climate Bond Taxonomy» fallen und die Kriterien der «Climate Bond Standards» erfüllen.

Greenfin-Label erhalten
Der Lyxor Green Bond ETF wurde mit dem Greenfin-Label des französischen Ministeriums für ökologischen Wandel und Solidarität ausgezeichnet, welches die Umweltfreundlichkeit von Investmentfonds zertifiziert. Der ETF ist Teil der breiten nachhaltigen Angebotspalette von Lyxor im Kampf gegen den Klimawandel – ebenso wie die vier kürzlich aufgelegten Climate Change-ETFs, die die neuen Standards der Europäischen Kommission erfüllen und im Einklang mit den Zielen des Pariser Klimaschutzabkommens stehen. Derzeit wird in den ESG-Produkten von Lyxor ETF ein Vermögen von über zwei Milliarden Euro verwaltet.

Green Bond-Anlagen auch in der Corona-Krise gesucht
Während der Covid-19-Krise und der daraus resultierenden hohen Marktvolatilität haben die Anleger den nachhaltigen Anlagen nicht nur die Treue gehalten, sondern diese sogar ausgebaut: Als die Märkte im März diesen Jahres die Talsohle erreichten, floss in Europa eine Milliarde Euro in ESG-ETFs. Ende Mai war diese Summe sogar auf mehr als 10 Milliarden Euro gestiegen. Diese Anlagen, die nicht kurzfristigen taktischen Allokationsmustern folgen, befinden sich tendenziell innerhalb der stabileren Komponenten von Portfolios und spiegeln einen strukturellen Wandel wider, der alle Arten von Anlegern betrifft.

Steigende Emissionsvolumina helfen der Diversifikation auf die Sprünge
Grüne Anleihen stoßen bei Anlegern, die ihr Portfolio schnell stärker ökologisch ausrichten wollen, auf wachsendes Interesse. Der Climate Bonds Initiative zufolge könnten bis Ende 2020 grüne Anleihen im Wert von bis zu 350 Milliarden US-Dollar emittiert werden – eine deutliche Steigerung gegenüber den 257,5 Milliarden US-Dollar an Emissionen im Jahr 20194.

François Millet, Leiter der Abteilung ESG, Strategie und Innovation bei Lyxor ETF: «Bei Lyxor haben wir vor mehr als zehn Jahren die Entscheidung getroffen, sozial verantwortliche Investitionen in den Mittelpunkt unserer Anlagestrategie zu stellen. Wir sind davon überzeugt, dass ETFs Investoren dabei helfen können, ihre Umweltziele zu erreichen. ETFs sind ihrem Wesen nach transparent, einfach und faktenbasiert – Eigenschaften, die mit den ESG-Kriterien übereinstimmen. Wir sind stolz darauf, dass ein so innovatives Produkt wie unser Green Bond ETF innerhalb von drei Jahren ein verwaltetes Vermögen von 300 Millionen Euro erreicht hat».

Der ETF in Zahlen
Der Lyxor Green Bond UCITS ETF ist an den wichtigsten europäischen Börsen notiert und erhebt eine Gebühr von 0,25 Prozent auf das verwaltete Vermögen.

(kb)

 

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren