Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Finanzmarkt-Ausblick 2020

Ad

Wie geht es 2020 weiter mit der Weltwirtschaft und was bedeutet der Führungswechsel an der EZB-Spitze für die europäische Geldpolitik? PIMCO-Chefökonom Joachim Fels erläutert im Video den Konjunkturausblick und die Schlussfolgerungen für die Asset-Allokation.

Anzeige
Advertisement
| Produkte
twitterlinkedInXING

LGIM erweitert Euro-Credit-Angebot um Responsible Exclusions Fonds

Legal & General Investment Management hat den Launch des L&G Euro Corporate Bond Fund (Responsible Exclusions) für deutsche und europäische institutionelle sowie Wholesale-Investoren bekannt gegeben.

volker_kurr_klein_quer.jpg
Volker Kurr (Bild), Head of Europe Institutional bei LGIM, sagt: „Zahlreiche Gespräche mit deutschen institutionellen Investoren haben uns darin bestärkt, dass es eine starke Nachfrage nach Euro Credit Strategien gibt, die ESG Kriterien berücksichtigen.  Mit unserem neuen Fonds bieten wir unseren Anlegern die Möglichkeit, in unsere seit vielen Jahre bewährte Euro Credit Strategie zu investieren und gleichzeitig von unserer langjährigen Expertise im Bereich Responsible Investments zu profitieren.“ 
© LGIM

Der Fonds ermöglicht Investoren ein Investment in die erfolgreiche European Corporate Bond-Strategie (Strategie für europäische Unternehmensanleihen) von LGIM, die mit dem unternehmenseigenen ESG-Ansatz kombiniert wird. Anlageziel ist es, Kapitalwachstum und Erträge zu erzielen, indem er in ein breites Spektrum von überwiegend auf Euro lautenden Unternehmensanleihen investiert. Unternehmen, die auf der „Responsible-Exclusions-Liste“ stehen, werden dabei vom Investmentuniversium ausgeschlossen. Über einen Zeitraum von drei Jahren soll der Fonds den Markit iBoxx Euro Corporates Total Return Index um 0,5 Prozent p. a. vor Kosten übertreffen.

Responsible-Exclusions-Liste
Diese umfasst Anleihen von Unternehmen, die an der Herstellung von umstrittenen Waffen, Atomwaffen oder Schusswaffen beteiligt sind. Darüber hinaus wird der Fonds seine Investitionen in Anleihen von Unternehmen beschränken, die ihre Einnahmen aus der Produktion von Tabak oder Kohle erzielen oder den Prinzipien des UN Global Compact (UNGC) zuwiderhandeln. Die Liste wird jährlich überprüft.

Wichtige Ergänzung zu den bestehenden Euro-Credit-Strategien von LGIM 
Der neue Fonds wird von Lan Wu, Euro Credit Portfolio Manager, und dem Euro-Credit-Team unter der Leitung von Marc Rovers gemanagt. Das Team managt eine Reihe von Euro-Credit-Strategien mit über fünf Milliarden Euro Assets under Management. ​Lan Wu, Euro Credit Portfolio Manager bei LGIM, sagt: „Die Nachfrage der Anleger nach europäischen Credit-Strategien unter Berücksichtigung von ESG Kriterien nimmt weiter zu. Der Fonds ist speziell darauf ausgerichtet, Kapitalwachstum und Erträge bei gleichbleibender Diversifikation zu erzielen und stützt sich dabei auf die europäische Credit-Expertise von LGIM in Verbindung mit unserem eigens entwickelten ESG-Ansatz. Wir sind überzeugt, dass wir einer der wenigen aktiven Credit-Manager sind, der in der Lage ist, in diesem Bereich eine Lösung mit einem kosteneffizienten Produkt anzubieten, das auf unserer starken Erfolgsbilanz und Leistungsfähigkeit basiert. Dabei nutzen wir auch die Expertise unserer globalen Fixed Income- und anderen Anlageteams, um das bestmögliche Ergebnis für unsere Kunden zu erzielen.“ 

Der L&G Euro Corporate Bond Fund (Responsible Exclusions) ist für den Vertrieb an institutionelle Anleger und Wholesale-Investoren in Deutschland, den Niederlanden, Dänemark, Finnland, Irland, Luxemburg, Norwegen, Schweden und Großbritannien registriert. In Italien ist der Fonds nur für institutionelle Anleger zugelassen. (kb)

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren