Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Produkte

| Produkte
twitterlinkedInXING

Invesco geht mit Metaverse-Fonds an den Start

Der Asset Manager aus Atlanta hat den Invesco Metaverse Fund aufgelegt, über den Investoren vom Potential des Metaversums profitieren können.

Invesco-Fondsmanager Tony Roberts
Tony Roberts, Fondsmanager bei Invesco
© Invesco

Investoren steht ein weiterer Aktienfonsd zur Verfügung, um Exposure im Bereich Metaverse einzugehen. Der Invesco Metaverse Fund investiert auf globaler Ebene in die Aktien von Unternehmen aller Marktkapitalisierungsklassen entlang der Wertschöpfungskette des Metaversums. Damit umfasst das Anlageuniversum eine Vielzahl spezifischer und miteinander verknüpfter Sektoren, die von der Entwicklung immersiver virtueller Welten profitieren, welche die Grundlagen für das Wachstum des Metaversums schaffen oder dieses vorantreiben. Das Portfolio ist regional diversifiziert und enthält Unternehmen aus den USA, Asien, Japan und Europa. Als Performancemaßstab dient der MSCI AC World (Net Total Return) Index. Über diese Fondsneuheit informiert Invesco per Aussendung.

Fondsmanager-Duo
Der Fonds wird von Tony Roberts als Fondsmanager und James McDermottroe als stellvertretendem Fondsmanager gemeinsam verwaltet. Beide gehören dem Asia & Emerging Markets Equities Team von Invesco mit Sitz in Großbritannien an. „Schätzungen zufolge könnte sich der Wachstumsschub für die Weltwirtschaft durch Anwendungen im Zusammenhang mit virtueller und erweiterter Realität bis 2030 auf 1,4 Billionen britische Pfund belaufen”, so Fondsmanager Roberts. „Die Metaverse-Anwendungen in der Unterhaltungsbranche sind immer besser bekannt. Darüber hinaus ist zu erwarten, dass die durch das Metaverse ermöglichte Interkonnektivität so unterschiedliche Branchen wie Gesundheit, Logistik, Bildung und Sport von Grund auf verändern wird. Von den Anlagechancen, die sich dadurch ergeben, wollen wir mit einem äußerst selektiven, bewertungsbewussten Ansatz profitieren.“

Der Fonds hat folgende sieben thematische Schwerpunkte:

  • Betriebs- und Computersysteme der nächsten Generation
  • Hardware und Geräte für den Zugang zum Metaversum
  • Netzwerke für Hyperkonnektivität
  • Immersive, mithilfe künstlicher Intelligenz entwickelte Plattformen
  • Blockchain
  • Die für die Interoperabilität erforderlichen Schnittstellen-Tools
  • Dienstleistungen und Assets für die Digitalisierung der realen Wirtschaft 

Großes Potential
Das Team sieht in allen sieben Teilsegmenten – über die bekannten Metaverse-Plattformen hinaus – spannende Geschäftsmöglichkeiten für Unternehmen. Das größte Potenzial sehen sie in diesem frühen Stadium bei den Unternehmen, die an der Entwicklung der nötigen Infrastruktur zur Freisetzung des vollen Potenzials des Metaversums beteiligt sind. Wenn diese erst einmal steht, wird es möglich sein, reale Erfahrungen und Güter zu digitalisieren, sodass die Nutzer nahtlos von einer Erfahrung zur nächsten wechseln können. Angesichts des enormen Potenzials werden Unternehmen diese Geschäftschance nach Ansicht der Invesco-Experten kaum ignorieren können.

„Wir bei Invesco haben stets ein Ziel vor Augen: unseren Kunden erstklassige Lösungen zu bieten, um spannende Anlagechancen zu nutzen – und das Metaversum gehört ganz klar dazu. Mit seinem disziplinierten und robusten fundamentalen Ansatz ist unser erfahrenes Asia & Emerging Markets Team einzigartig aufgestellt, um die Gewinner dieses neuen globalen Megatrends zu identifizieren“, erklärte Sascha Specketer, Head of DACH & CEE Distribution bei Invesco, anlässlich der Fondsauflage (aa)

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schließen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren