Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Produkte

Ad

Low-Touch-Komprimierung

Der anhaltende Druck durch Verschuldungsquoten, Bestimmungen für G-SIBs und begrenzte betriebliche Ressourcen zwingt Banken dazu, nach zunehmend ausgeklügelten Komprimierungslösungen zu suchen.

Anzeige
| Produkte
twitterlinkedInXING

Institutionelle zeichnen Mirovas „Althelia Sustainable Ocean Fund"

KfW und andere führende Institutionelle Investoren zeichnen 50 Millionen US-Dollar in Mirovas „Althelia Sustainable Ocean Fund“ (SOF). Damit steigt das Fondsvolumen für “Blue Investments” auf 92 Millionen US-Dollar.

simon-dent-althelia.jpg
Simon Dent (Bild), Director Blue Investments bei Mirova Natural Capital, und Principal des Fonds: "Wir freuen uns, das zweite Closing des Althelia  Sustainable Ocean Fund bekannt zu geben und begrüßen die Unterstützung unserer neuen Investoren. Dieser Fonds ermöglicht es uns, bedeutende  Investitionen in großem Maßstab zu tätigen, um nachhaltige Geschäftsmodelle und Unternehmen in der blauen Wirtschaft in Entwicklungsländern und kleinen Inselstaaten zu unterstützen und gleichzeitig die dringendsten Probleme im Zusammenhang mit dem Schutz und der Widerstandsfähigkeit der Meere anzugehen". 
© Althelia

Mirova Natural Capital, ein hundertprozentiges Tochterunternehmen von Mirova, der auf Nachhaltigkeit spezialisierten Boutique von Natixis Investment Managers, hat von führenden europäischen Investoren weitere 50 Millionen US-Dollar für seinen „Althelia Sustainable Ocean Fund“ (SOF) erhalten. Der Fonds investiert in Meeres- und Küstenprojekte sowie Unternehmen, die die Widerstandsfähigkeit in diesen Ökosystemen stärken und gleichzeitig nachhaltige Erträge in den Bereichen Fischerei, Aquakultur, damit verbundene Lieferketten bei Meeresfrüchten, Bekämpfung von Meeresverschmutzung, Recycling und Gewässerschutz erzielen können.

Bald 100 Millionen schwer, europäische Institutionelle mit dabei
Das Volumen des Fonds beträgt nun mehr als 92 Millionen Dollar und soll bis zum letzten Closing am Ende dieses Jahres auf mehr als 100 Millionen Dollar steigen. Mirova Natural Capital Limited fungiert als Advisor des SOF. Die neuen Zusagen stammen von führenden europäischen institutionellen Investoren, darunter die bundeseigene KfW Entwicklungsbank sowie die französischen Versicherer BNP Paribas Cardif und Garance.

Hehre Fondsziele
Mit den Investitionen des Fonds sollen die Nahrungsmittel- und Klimasicherheit verbessert, der Fischbestand stabilisiert oder erhöht, die Lebensbedingungen und der wirtschaftliche Nutzen für die Anrainer verbessert, die Verschmutzung der Meere verhindert sowie die Artenvielfalt in den Küstenökosystemen erhöht werden. 

Netzwerk
Der Fonds profitiert von einer Partnerschaft mit der U.S. Agency for International Development (USAID) und verfügt durch die Development Credit Authority (DCA) der USAID über Darlehensgarantien für die Portfolioinvestitionen des SOF. Darüber hinaus sind sowohl Conservation International als auch der Environmental Defense Fund als strategische Partner für den SOF tätig. Diese Zusammenarbeit mit führenden Umweltorganisationen stellt sicher, dass der Fonds die höchsten Umweltstandards einhält und erlaubt die Zusammenarbeit mit lokalen Interessengruppen, Gemeinden und Regierungen. Die bestehenden und neuen LPs von SOF - allesamt erstklassige, erfahrene öffentliche und private Institutionen sowie der Garant USAID - sind ein weiterer Beweis für das große Potential von Blended Finance, erhebliche Investitionen zur Erhaltung von Naturkapital zu generieren. (kb)

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren