Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Produkte
twitterlinkedInXING

HanseMerkur Trust und UI lancieren neuen ESG-Nachhaltigkeitsfonds

In Zusammenarbeit mit HanseMerkur Trust, der Asset-Management-Tochter der HanseMerkur Gruppe, legt Universal-Investment einen neuen Aktienfonds mit dem Namen HMT Aktien Value Protect ESG (ISIN: DE000A2QSGH4) auf.

heumann_christop_dr._hmt_klein_quer.jpg
Dr. Christoph Heumann, Leiter Research & Produktentwicklung und verantwortlich für Publikumsfonds bei HanseMerkur Trust
© HanseMerkur Trust

Der Fonds kombiniert eine Investition in globale Value Aktien mit einer optionsbasierten Absicherungsstrategie und strengen Nachhaltigkeitskriterien. Für 2022 wird eine Zertifizierung mit dem renommierten FNG-Siegel angestrebt. Finanziert wurde das Startvolumen in Höhe von 20 Millionen Euro von der Muttergesellschaft des Asset Managers. 

Wertsicherung und Nachhaltigkeit kombiniert
Dr. Christoph Heumann, Leiter Research & Produktentwicklung und verantwortlich für Publikumsfonds bei HanseMerkur Trust, erläuert: „Der HMT Aktien Value Protect ESG ist ein weiterer Schritt zu einer umfassenden Nachhaltigkeitsorientierung in der Kapitalanlage. Damit erweitern wir das Spektrum von Anlagelösungen, die unsere Expertise in den Bereichen Wertsicherung und Nachhaltigkeit kombinieren. Getreu unserem Anlageprinzip ‚Nachhaltig sicher – sicher nachhaltig‘ haben wir in der Vergangenheit bereits mehrere Fonds in den Bereichen Aktien, Unternehmensanleihen und Multi Asset lanciert, die alle aktiv und benchmarkfrei investieren, eine individuelle, regelbasierte Absicherungsstrategie verfolgen und mit dem FNG-Siegel als Marktstandard für nachhaltige Investmentfonds im deutschsprachigen Raum zertifiziert sind. Der neue Fonds eignet sich besonders für Anleger, die global, risikokontrolliert und nachhaltig in Aktien investieren möchten“, so Heumann weiter. 

Konzentriertes Aktienportfolio mit rollierender Put-Absicherungsstrategie
Die Aktienselektion des Fonds mit Fokus auf Value-Titel erfolgt über ein Kennzahlen- und Scoring-System und mündet in einem konzentrierten Portfolio aus 25 bis 35 Einzeltiteln aus OECD-Ländern. Für die Absicherungsstrategie werden rollierend Put-Optionen auf Aktienindizes gekauft, so dass der Fonds größere Kursrücksetzer an den Aktienmärkten systematisch abfedert. Eine explizite Wertuntergrenze gibt es dabei jedoch nicht. Ferner erfordert der Qualitätsstandard für das FNG-Siegel, dass der Fonds umfassend ESG-Kriterien berücksichtigt und Ausschlusskriterien einhält, durch die Investitionen in Unternehmen aus kontroversen Branchen und mit kontroversen Geschäftspraktiken vermieden werden.

Der neue Publikumsfonds schließt sich bereits über einem Dutzend weiterer Fonds an, die HanseMerkur Trust zusammen mit Universal-Investment erfolgreich vertreibt. 

Die Fondsdaten auf einen Blick:

(kb)

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren