Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Produkte
twitterlinkedInXING

Goldman Sachs startet ETF-Geschäft in Europa

Gut ein Jahr ist vergangen, seitdem Goldman Sachs Asset Management angekündigt hat, in Europa auch börsengehandelte Indexfonds aufzulegen. Nun ist es soweit. Den Anfang macht eine Aktienstrategie, die sich in den USA schon bewährt hat.

Marie Cardoen
Marie Cardoen, Goldman Sachs AM: "Weltweit wünschen sich unsere Kunden eine größere Auswahl für ihre Portfolios."
© GSAM

Wie im Juni des Vorjahres angekündigt, möchte Goldman Sachs Asset Management (GSAM) ab sofort den europäischen ETF-Markt erobern. Das Auftaktprodukt für den Einstieg bildet der "Goldman Sachs Active Beta U.S. Large Cap Equity ETF". Dieser neu aufgelegte Fonds ist das europäische Pendant zu Goldmans US-amerikanischem Flaggschiff-ETF, dem weltweit größten multifaktoriellen Aktien-ETF mit einem verwalteten Vermögen von über 6,5 Milliarden US-Dollar.

Der neue ETF notiert seit Donnerstag an der Londoner Börse und wird in Kürze an weiteren europäischen Handelsplätzen zugelassen. Er soll ein besseres Rendite-Risiko-Profil über einen Anlagezyklus bieten als traditionelle, nur nach Marktkapitalisierung gewichtete Indizes.

Im US-ETF-Markt seit 2015 aktiv
In den nächsten sechs Monaten plant GSAM, ETFs auf weitere Märkte, Assetklassen und Anlagestilen zu lancieren. Diese Indexfonds ergänzen das Angebot aktiv verwalteter Fonds des US-Anbieters. "Weltweit wünschen sich unsere Kunden eine größere Auswahl für ihre Portfolios", sagt Marie Cardoen, Leiterin des Privatkundengeschäfts in Deutschland und Österreich bei GSAM.

Die Fonds würden für Privatkunden und institutionelle Investoren "gleichermaßen relevant" sein, so Cardoen. "Es handelt sich um eine substantielle Ergänzung unseres internationalen Produktangebots – und wir freuen uns sehr darüber, in den schnell wachsenden europäischen ETF Markt einzusteigen." In den USA bietet Goldman Sachs bereits seit September 2015 ETFs an. Mittlerweile umfasst das dortige Geschäft 19 ETFs mit einem verwalteten Vermögen von über 14 Milliarden US-Dollar. (mb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren