Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Produkte

| Produkte
twitterlinkedInXING

Ex-Fidelity-Vertriebschef holt Fonds-Klassiker nach Deutschland

Ein vor über 85 Jahren in den Niederlanden aufgelegter Fonds kommt nach Deutschland. Unterstützt wird der dahinterstehende Asset Manager von Claude Hellers, ehemals Leiter des Privatkundengeschäfts von Fidelity in Deutschland, und dessen Beratungsgesellschaft Fundbridge.

Claude Hellers
Claude Hellers, Fundbridge: "Eine globale Aktienlösung mit einer der längsten Erfolgsbilanzen in der Branche."
© Fundbridge

In den Niederlanden gehört der von der OBAM Investment Management aufgelegte Aktienfonds OBAM N.V. zu den bekanntesten Fondsvehikeln überhaupt. Kein Wunder, denn der Fonds wurde nicht nur vor bereits 85 Jahren aufgelegt, er hat mit einem Volumen von aktuell gut 1,2 Milliarden Euro zudem eine beachtliche Größe erreicht. Und auch unter Performancegesichtspunkten hat das auf das Thema Qualitätswachstum fokussierte Produkt einiges zu bieten. Der weltweit in rund 50 ausgesuchten Aktien investierte Fonds, der auf eine Kombination aus überdurchschnittlichem Kapitalwachstum und Erträgen abzielt und Nachhaltigkeit als integralen Bestandteil des Investmentprozesses versteht, wurde 2019 zum besten Investmentfonds in den Niederlanden gekürt und gehörte in den beiden Folgejahren zu den Top-Fünf seiner Anlagekategorie.

Die dahinterstehende Fondsgesellschaft agiert erst seit Anfang Juli 2020 als unabhängiger Asset Manager. Zuvor gehörte sie über Jahrzehnte hinweg zu verschiedenen großen Muttergesellschaften, darunter die ehemalige Fortis Asset Management sowie die französische BNP Paribas. Um den eigenen Aktionsradius zu vergrößern, haben sich Sander Zondag (Foto), Vorstand und Investmentchef von OBAM Investment Management, und seine Mitstreiter entschlossen, ihre Aktivitäten auszuweiten und über Fundbridge als Third Party Placement Agent den Zugang zu deren Netzwerk von Wholesale- und institutionellen Partnern in Deutschland und Luxemburg zu suchen. (hh)

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren