Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Produkte
twitterlinkedInXING

ETC Group listet vier neue Kryptowährungen an der Deutschen Börse

Die ETC Group, Europas führender Spezialist bei institutionellen Lösungen bei Kryptowährungen, hat vier neue ETCs an der Deutschen Börse Xetra gelistet. Die Auswahl wird damit wieder einmal deutlich größer, was Investoren eine höhere Streuung erlaubt.

bradley-duke_etc-group_klein_quer.jpg
Bradley Duke, Gründer und Co-CEO der ETC Group
© ETC Group

Zu den neuen Krypto-ETCs, die von HANetf vermarktet und vertrieben werden, gehören:

AVAXetc - ETC Group Physical Avalanche (Ticker: EVAL)
ATOMetc - ETC Group Physical Cosmos (Ticker: ATME)
MATICetc - ETC Group Physical Polygon (Ticker: MTCE)
UNIetc - ETC Group Physical Uniswap (Ticker: USWA)

Mit Ausnahme von USWA sind die ETCs bereits seit März an der SIX in der Schweiz notiert. Die neuen Kryptowährungen ergänzen das Angebot des Unternehmens an börsengehandelten Kryptoprodukten, darunter Bitcoin, Ethereum, Solana, Cardano, Polkadot und Litecoin.

Bradley Duke, Gründer und Co-CEO der ETC Group: „Während unser Bitcoin ETC als meistgehandelter Krypto-ETP weiterhin global führend ist, sind Anleger zunehmend daran interessiert neuere, innovativere Kryptowährungen in ihre Portfolios aufzunehmen - insbesondere jene mit hoher Marktkapitalisierung. Unsere neuen ETCs bieten Investoren qualitativ hochwertige, physisch besicherte Produkte, die von Partnerschaften mit erstklassigen Liquiditätsanbietern profitieren, um eine hohe Liquidität und enge Spreads zu gewährleisten.”

Hector McNeil (Bild links), Mitgründer und Co-CEO bei HANetf: „Wir freuen uns, erneut mit der ETC Group zusammenzuarbeiten, um unsere bestehende Palette an börsengehandelten Kryptowährungen mit den neuen Produkten zu ergänzen. Die ETC Group hat sich als Marktführer beim Angebot von Anlageprodukten für Kryptowährungen etabliert. Das Interesse an börsengehandelten Kryptowährungen boomt, da sie Investoren eine sichere und liquide Möglichkeit bieten, in digitale Vermögenswerte zu investieren.” (kb)

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren