Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Ad

Risikomanagement - jetzt offensiv Marktchancen nutzen

Flexibel Chancen nutzen und profitieren – in Zeiten eines Niedrigzinsniveaus auf Dauer ist das wichtig wie nie zuvor. Deshalb gehen unsere Experten bewusst kontrollierte Risiken ein, um Ihre Anlage zu optimieren.

Anzeige
| Produkte
twitterlinkedInXING

ESG: Welche Fragen Sie Ihrem Asset Manager unbedingt stellen sollten

Sèbastien Thèvoux-Chabuel, ESG-Analyst bei Comgest, hat einen Leitfaden herausgegeben, der es Investoren erleichtern soll, Asset Manager im Gespräch auf ihre wahre ESG-Kompetenz hin abzuklopfen. Wir haben die vier interessantesten Tipps für Sie zusammengefasst ...

verhör
Was passiert, wenn Vermögensverwalter lediglich „Greenwashing“ betreiben, das heißt ihre Produkte, Aktivitäten oder Richtlinien als umweltfreundlich darstellen, obwohl dies in Wirklichkeit nicht der Fall ist? Hier ein kurzer Gesprächs-Guide, der dabei helfen soll, dem Asset Manager die richtigen Fragen zu stellen und so herauszufinden, wie intensiv die ESG-Ausrichtung tatsächlich ist.
© kritchanut / stock.adobe.com

Nachhaltige Investments haben sich zu einem bedeutenden Trend in der Branche entwickelt. Doch in der Praxis fällt es oft noch schwer, zwischen Greenwashing-Fallen und ökologisch sowie ethisch tatsächlich wertvollen Investments zu unterscheiden.

Viel versprochen, wenig gehalten?
"Vor allem bei institutionellen Investoren sind ESG-bezogene Fragen mittlerweile weit verbreitet. Deshalb ist es in gewissem Maße verständlich, dass Vermögensverwalter versuchen, ein Bild von sich zu schaffen, das zunehmend einer Betriebserlaubnis gleichkommt. Bedenkt man jedoch die Erfolgsbilanz der Branche, stellt sich zunehmend die Frage, ob sie nicht Gefahr läuft, zu viel zu versprechen oder ihre ESG-Aktivitäten falsch darzustellen", heißt es in einer Analyse der französischen Investment-Boutique Comgest.

Verhör-Leitfaden
Vor diesem Hintergrund hat Sèbastien Thèvoux-Chabuel, ESG-Analyst bei Comgest, eine Art Leitfaden entwickelt, um ESG-Investments aus Sicht der Investoren tatsächlich möglichst effizient zu gestalten – und bei den Asset Managern mit ein paar konkreten Fragen die Spreu vom Weizen zu trennen. Die essentiellsten Punkte haben wir in der Bilgalerie oben zusammengefasst – entweder hier, oder direkt in das oben angeführte Bild klicken. (hw)


Anhang:

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen