Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Produkte

| Produkte
twitterlinkedInXING

Erster Billion-Dollar-Fonds: Vanguard schreibt Fondsgeschichte

Der Pionier des Index-Investings überschreitet mit dem Vanguard Total Stock Market Index Fund eine fondshistorisch bedeutsame Marke. Steigende Aktienkurse und sinkende Gebühren treiben das verwaltete Vermögen auf einen Rekordstand von 1,04 Billionen US-Dollar.

billion.jpg
© Sasa Kadrijevic / stock.adobe.com

Viele Marktteilnehmer werden es als erneuten Beleg für den unaufhaltsamen Aufstieg des indexbasierten Investierens in den letzten drei Jahrzehnten werten: Ein Aktienfonds der Vanguard Group ist der erste seiner Art, der die Marke von einer Billion US-Dollar an verwalteten Vermögenswerten überschritten hat.

Aus von dem Fondsgiganten veröffentlichten Daten geht hervor: Der Vanguard Total Stock Market Index Fund wies zum 30. November ein insgesamt verwaltetes Volumen von 1,04 Billionen Dollar auf. Als Besonderheit gilt auch hier wie bei vielen Vanguard-Produkten: Das Sondervermögen wird sowohl als herkömmliche Indexfonds-Tranche geführt, die bereits 1992 aufgelegt wurde, seit dem Jahr 2001 gibt es den Fonds auch als börsengehandelte Variante.

"In Anbetracht der Tatsache, dass Vanguard das Index-Investing aus der Taufe gehoben hat, scheint es nur passend, dass einer ihrer Flaggschiff-Fonds der erste ist, der diese historische Marke erreicht", erklärte dazu laut Bloomberg Nate Geraci, Vorstand des US-Anlageberaters "ETF Store". Es sei nicht nur der Kursanstieg an den Aktienmärkten gewesen, der dazu beigetragen habe. Gestützt worden sei die Entwicklung auch von sinkenden Gebühren, ein Trend, der von Vanguard als Pionier des kostengünstigen passiven Investierens, mit vorangetrieben werde. "Die Anleger sind inzwischen viel besser über die Bedeutung von Fondsgebühren und die immer wieder zu beobachtende Underperformance des aktiven Managements informiert", wird Geraci weiter zitiert.

Top-Emittent bei ETF-Zuflüssen
Der Vanguard Total Stock Market ETF hat nach Daten von Bloomberg in diesem Jahr mit 30,8 Milliarden US-Dollar an Nettozuflüssen das meiste Geld von allen ETFs angezogen. Vanguard insgesamt ist im laufenden Jahr der Top-Emittent für ETF-Zuflüsse. Der Fondsgigant kontrolliert inzwischen 28 Prozent der 5,3 Billionen US-Dollar schweren ETF-Branche in den USA. (hh)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren