Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Produkte

| Produkte
twitterlinkedInXING

EdRAM geht mit neuem Hybridanleihenfonds an den Start

Edmond de Rothschild Asset Management (EdRAM) macht institutionellen Investoren den neuen Edmond de Rothschild SICAV Corporate Hybrid Bonds-Fonds zugänglich. Die Nachfrage ist hoch, wie ein Blick auf das bereits vorhandene Volumen zeigt.

Alexander Eventon, EdRAM
Alexander Eventon, EdRAM
© EdRAM

Institutionelle Investoren scheinen Geschmack am neuen Edmond de Rothschild SICAV Corporate Hybrid Bonds-Fonds zu finden. Immerhin hat dieser schon jetzt die 100-Millionen-Euro-Marke überschritten. Der neue, aktiv verwaltete und auf starken Überzeugungen basierende Fonds wird von Alexander Eventon gemanagt, zusätzlich fungiert Marc Lacraz als Advisor. Das Fondsmanagement investiert primär in Hybridanleihen von Unternehmen außerhalb des Finanzsektors und ist an keine geografischen Beschränkungen gebunden. Darüber informieren die Franzosen per Aussendung.

Zur Erinnerung: Hybridanleihen von Emittenten außerhalb des Finanzsektors sind eine Anlageklasse, die sich in den letzten zehn Jahren stark weiterentwickelt hat und deren Marktvolumen mittlerweile über 200 Milliarden Euro beträgt – ausgehend von einem Niveau nahe null vor zehn Jahren. 2021 wurden für mehr als 40 Milliarden Euro neue Titel begeben, meist von Qualitätsunternehmen mit stabilen Cashflows und einem guten Kreditprofil (Investmentgrade-Status). Die Erträge sind ähnlich wie bei High-Yield-Anleihen mit einem Ausfallrisiko nahe dem von Investmentgrade-Titeln.

Über die Strategie
Angesichts der niedrigen Renditen und der langen Duration von Investmentgrade-Unternehmensanleihen möchte der Edmond de Rothschild SICAV Corporate Hybrid Bonds von den Vorteilen einer schnell wachsenden Assetklasse profitieren. Das Fondsmanagement möchte die risikoadjustierten Renditen von Emittenten nutzen, die überwiegend Investmentgrade-Status haben. Angestrebt wird Mehrertrag gegenüber dem ICE BofA Global Hybrid Non-Financial Corporate 5% Constrained Index über drei Jahre. Der flexible Ansatz des Fonds zeigt sich auch darin, dass er bis zu zehn Prozent seines Volumens in High-Yield-
Anleihen investieren kann.

„Unser flexibler Ansatz kann zu starken Abweichungen von der Benchmark führen, um das Ziel überdurchschnittlicher Erträge zu erreichen“, sagt Alexander Eventon, leitender Portfoliomanager des Fonds. „Mit unserem aktiven, einzelfallorientierten Ansatz können wir in Anleihen aus unterschiedlichen Regionen und Währungsräumen investieren – in Titel vieler verschiedener Emittenten aus dem Investmentgrade- und dem High-Yield-Bereich.”

„Der neue Fonds ist ein weiterer Beleg für unsere Kompetenz bei Unternehmensanleihen und das große Bestreben des Anleihenteams an innovativen Lösungen für Niedrigzinsphasen“, sagt Alain Krief, Leiter Fixed Income. „Das Investment-Team des Fonds gehört zu unserer Anleihenplattform mit über 20 Managern für die wichtigsten Marktsegmente. Sie alle sind ausgewiesene Spezialisten mit nachweislichen Erfolgen.“ (aa)

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren