Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Produkte

| Produkte
twitterlinkedInXING

Eaton Vance kündigt Einführung von Calvert ESG Leaders-Strategien an

Eaton Vance Management (International) Limited (EVMI), eine indirekte Tochterfirma der Eaton Vance, gab kürzlich die Einführung der Calvert ESG Leaders-Strategien bekannt, einer neuen Reihe von Aktienstrategien für institutionelle und professionelle Anleger.

streur_2.jpg
John Streur, President und CEO von Calvert
© Calvert

Diese neuen Reihe von Aktienstrategien werden von Calvert Research and Management, einer Tochtergesellschaft von Eaton Vance, angeboten. Diese Calvert ESG Leaders-Strategien werden gemeinsam von Jade Huang und Chris Madden, Vice Presidents und Portfoliomanager von Calvert, verwaltet. Die Strategien investieren in ausgewählte Unternehmen mit führenden ESG-Eigenschaften, die von Calvert festgelegt werden. Calvert fungiert als Anlageberater für die Strategien.

Calvert ESG Leaders-Strategien
Diese umfassen Calvert U.S. ESG Leaders, Calvert Tax-Managed U.S. ESG Leaders, Calvert Global ex.-U.S. Developed Markets ESG Leaders, Calvert Tax-Managed Global ex-U.S.  Developed Markets ESG Leaders, Calvert Global Developed Markets ESG Leaders, Calvert Tax-Managed Global Developed Markets ESG Leaders und Calvert Emerging Markets ESG Leaders.

Anlageprozess besteht aus drei Hauptkomponenten
Die Calvert ESG Leaders-Strategien streben danach, in Unternehmen zu investieren, die bei nach Ansicht Calverts für den langfristigen Unternehmenserfolg wesentlichen ESG-Faktoren führend oder bald führend sind. Der Anlageprozess besteht aus drei Hauptkomponenten: Aktienauswahl, Portfoliooptimierung und Engagement mit den Unternehmen. Die Strategien zielen darauf ab, den Dialog mit den Unternehmen zu nutzen, damit diese ihre ESG-Risiken besser steuern, um langfristig die Wertentwicklung zu verbessern.

Verständnis des Zusammenhangs von Nachhaltigkeitsfaktoren und Geschäftserfolg
"Calverts eigenes, branchenführendes Research-System ermöglicht es uns, Unternehmen zu identifizieren, die im Management finanziell bedeutender ESG-Risiken führend sind und die aufgrund ihrer Kenntnisse und ihres Engagements für sinnvolle ESG-Praktiken in der Lage sein könnten, Anlagechancen zu nutzen", sagte John Streur, President und CEO von Calvert. "Finanzielle Wesentlichkeit ist eine entscheidende Komponente der ESG-Analyse. Wir glauben, dass das Verständnis des Zusammenhangs zwischen Nachhaltigkeitsfaktoren und Geschäftserfolg diese Unternehmen auszeichnet und sie in die Lage versetzt, in einer sich entwickelnden Welt effizient und effektiv zurecht zu kommen".

Dynamischer Investitionsansatz
Calvert ESG Leaders-Strategien wenden einen dynamischen Investitionsansatz an, der quantitative und qualitative Analysen und einen risikogesteuerten Portfoliokonstruktionsprozess nutzt und gleichzeitig versucht, positive Veränderungen zu bewirken. "Bei der Entwicklung der Strategien haben wir eine quantitative Überprüfung der bisherigen Performance der ESG Leaders durchgeführt", erklärt Jade Huang. "Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass Unternehmen, die bei finanziell wesentlichen Faktoren ESG-Spitzenwerte erreichten, in der Vergangenheit eine bessere finanzielle Performance erzielten als Unternehmen mit schwächeren ESG-Ergebnissen. Außerdem fanden wir heraus, dass wir durch die Optimierung der Portfolios die Strategien so positionieren konnten, dass sie positive Auswirkungen auf die Umwelt und die Gesellschaft haben, indem sie sich verstärkt Unternehmen mit einem gesünderen ökologischen Fußabdruck und einer besseren Geschlechtervielfalt zuwenden". (kb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren