Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Produkte
twitterlinkedInXING

Danske Invest SICAV Euro High Yield Bond wird nachhaltig, ändert Namen

Danske Bank Asset Management, Teil der Danske Bank A/S, wird mit dem Fonds Danske Invest SICAV Euro High Yield Bond in Zukunft noch stärker auf nachhaltige und ESG-konforme Anlagen setzen. Der Fonds ändert daher seinen Namen und heißt ab Februar Danske Invest SICAV Euro Sustainable High Yield Bond.

marc_homsy2.jpg
Mark Homsy, Danke Invest
© Danske Invest

Durch die stärkere Fokussierung auf Nachhaltigkeit wird die Strategie in Zukunft auf Investments setzen, die eines oder mehrere der folgenden drei Kriterien erfüllen:
- Anleihen von Unternehmen, die nach Ansicht des Portfoliomanagement-Teams in Bezug auf Nachhaltigkeit in der oberen Hälfte des Sustainalytics-Scores liegen. Dabei stützt sich das Fondsmanagement unter anderem auf ESG-Informationen von unabhängigen Datenanbietern. 
- Green Bonds, bei denen sich Unternehmen verpflichten, die Erlöse aus der Anleiheemission für Projekte zu verwenden, die nachhaltige Klima- oder Umweltziele unterstützen.
- Anleihen von Emittenten, die in Bezug auf Nachhaltigkeit noch nicht führend („Best in Class") sind, sich aber in die richtige Richtung bewegen. Diese Unternehmen stehen auf der so genannten Watchlist, wobei das Portfoliomanagement-Team zusätzlich darauf achtet, ob die Gesellschaften die erforderlichen Verbesserungen auch tatsächlich umsetzen.

ESG-Momentum ist wichtig
„Investoren legen großen Wert darauf, dass wir Investitionen in Unternehmen mit guten ESG-Scores priorisieren und dass wir im regelmäßigen Dialog mit den Unternehmen stehen, um diese von einer noch nachhaltigeren Geschäftspolitik überzeugen“, erläutert Marc Homsy, Head of Asset Management Distribution, Germany, Austria, Switzerland & Luxembourg. „Darüber hinaus schätzen sie es, dass wir uns auch auf Unternehmen konzentrieren, die in Bezug auf Nachhaltigkeit noch nicht die Klassenbesten sind, die sich aber in die richtige Richtung bewegen. Dieser Entwicklung tragen wir mit der Neuausrichtung des Fonds Rechnung“. (kb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren