Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Produkte
twitterlinkedInXING

Credit Suisse AM legt Insti-Fonds für Logistikimmobilien auf

Die Fondstochter der Schweizer Großbank lanciert einen ausschließlich Großanlegern vorbehaltenen Fonds für Logistikimmobilien.

corona4.jpg
© Connect world / stock.adobe.com

Credit Suisse Asset Management geht mit Credit Suisse Logistics Property Partners, einem neuen globalen Fonds im Bereich Logistikimmobilien, an den Start. Im Fokus stehen attraktive Anlagechancen, die sich aus langfristigen Trends, positiven strukturellen Faktoren sowie erwarteten Wachstumschancen im Logistik-/Industrieimmobiliensektor ergeben. Credit Suisse Logistics Property Partners ist seit Anfang September offen für Zeichnungen, wobei der erste Zeichnungsschluss für den 1. Februar 2021 geplant ist.

Nur für Profis
Credit Suisse Logistics Property Partners (ISIN LU2211518019) – ein Luxemburger SICAV-RAIF, der ausschließlich für professionelle Anleger geeignet ist und nicht von Privatanlegern sowie von semiprofessionellen Anlegern erworben werden kann – nutzt die steigende Nachfrage nach Logistikflächen. Der Fonds bietet Anlegern die Möglichkeit, vom raschen Wachstum im E-Commerce und damit verbundenen positiven Trends zu profitieren, die sich auf Logistikimmobilien auswirken könnten.

Dabei gilt es zu beachten, dass Immobilienfonds aufgrund ungünstiger Veränderungen der Wirtschaftslage, der Zinsentwicklung oder der lokalen Marktbedingungen möglichen Wertschwankungen unterliegen. Der geschlossene Fonds investiert weltweit in eine Reihe von individuellen Anlagestrategien mit Fokus auf Logistikimmobilien. Mithilfe eines sehr selektiven Investitionsansatzes strebt der Fonds nach Renditen, getrieben durch aktives Management und den Einsatz von Value-add-Strategien.

Ziel des Credit Suisse Logistics Property Partners ist es, neben stabilen Erträgen zusätzlich ein attraktives Wertsteigerungspotenzial zu generieren, das durch die bestehenden Partnerschaften mit erstklassigen lokalen Managern im Logistikimmobiliensektor angestrebt wird.

"Dank unserem umfassenden Netzwerk von Partnerschaften, unserer anerkannten, institutionellen Investment-Plattform sowie unserem sehr guten Leistungsausweis im Bereich von Logistik-Immobilienanlagen sind wir gut positioniert, um vielversprechende Anlagechancen zu identifizieren und zu nutzen", sagt Sven Schaltegger (Bild links, Portfolio Manager des Credit Suisse Logistics Property Partners. (aa)

 

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren