Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Produkte
twitterlinkedInXING

Columbia Threadneedles Infrastrukturfonds kauft gleich dreifach zu

Der Columbia Threadneedle European Sustainable Infrastructure Fund hat sein Portfolio für saubere Energien weiter ausgebaut und ist Exposure im hohen Norden eingegangen.

Heiko Schupp, globaler Leiter für Infrastrukturinvestments bei Columbia Threadneedle Investments
Heiko Schupp, Columbia Threadneedle Investments
© Columbia Threadneedle Investments

Der Columbia Threadneedle European Sustainable Infrastructure Fund (ESIF) hat sein Portfolio nach der Akquisition von Storrun Vindkraft zu Beginn dieses Jahres um drei schwedische Windparks erweitert. Mit dieser aktuellen Akquisition verstärkt ESIF seine Präsenz in der nordischen Region und treibt den Aufbau eines diversifizierten Portfolios für saubere Energien weiter voran. Über diese Transaktionen berichtet die Fondsgesellschaft in eigener Sache.

ESIF ist ein offener Investmentfonds ohne Laufzeit- und Volumenbegrenzung von Columbia Threadneedle, der in Kapitalbeteiligungen an nachhaltiger europäischer Mid-Market-Infrastruktur investiert, die das Potenzial hat, messbare positive ökologische und soziale Ergebnisse zu erzielen.

Über die neuen Windparks
Die Windparks Bondön, Stigshöjden und Orrberget befinden sich in den schwedischen Strompreisgebieten Luleå (SE1), Sundsvall (SE2) und Stockholm (SE3). Gemeinsam liefern sie jährlich rund 200 GWh Strom, was der Menge entspricht, die zur Versorgung von etwa 22.000 schwedischen Haushalten benötigt wird.

Heiko Schupp, Global Head of Infrastructure bei Columbia Threadneedle Investments: „Die jüngsten Zukäufe von ESIF stellen einen weiteren Meilenstein bei der Erweiterung und Diversifizierung des Fondsportfolios für saubere Energien dar. Da die Integration und Harmonisierung des nordischen Strommarkts mit den allgemeinen europäischen Märkten weiter voranschreitet, ist dies ein wichtiger Schritt für den ESIF,, einen Beitrag zur Verringerung der CO2-Emissionen sowie zur europäischen Energiewende und der Abkehr von fossilen Brennstoffen zu leisten.“ (aa)

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren