Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Bringt ESG wirklich etwas? Kritische Fragen von unerwarteter Seite!

Ad

Drei Manger von NN Investment Partners stellen sich den schwierigen Fragen der nächsten Generation und geben unerwartete und persönliche Antworten zum Thema ESG und verantwortungsbewusster Geldanlage.

Anzeige
Advertisement
| Produkte
twitterlinkedInXING

Capital Group macht Investoren World Growth and Income Fund zugänglich

Eine seit 26 Jahren in den USA erprobte Aktienstrategie steht nun auch europäischen Investoren zur Verfügung. Das ist mittlerweile die sechste Strategie der Capital Group, die nun als UCITS-Fonds in Luxemburg aufgelegt wird.

2.jpg
© hywards / stock.adobe.com

Die US-amerikanische Fondsgesellschaft Capital Group hat auch außerhalb der USA den Capital Group World Growth and Income Fund (LUX) aufgelegt und macht damit Investoren aus Europa und Asien eine bereits im Heimatland langjährig etablierte globale Aktienstrategie zugänglich. Der in Luxemburg registrierte UCITS-Fonds basiert auf der in den USA seit 26 Jahren am Markt befindlichen Capital Group World Growth and Income Strategie (WGI) und wird von demselben Team gesteuert. Die 1993 in den USA aufgelegte Aktienstrategie WGI eignet sich insbesondere für sich ändernde Marktbedingungen und zielt darauf ab, langfristigen Kapitalzuwachs zu erwirtschaften und gleichzeitig laufende Erträge zu generieren. Capital Group ist einer der weltweit größten und erfahrensten Investmentmanager mit einem verwalteten Vermögen von mehr als 1,9 Billionen US-Dollar.

Die WGI-Strategie investiert weltweit in Unternehmen, die sowohl Wachstumspotenzial bieten als auch eine starke Dividendenkultur aufweisen. Dieser Ansatz hat in der Vergangenheit bereits zu konsistenten Ergebnissen geführt und Schutz bei fallenden Märkten geboten. In ihrer bisherigen Laufzeit hat die Strategie attraktive langfristige Renditen erzielt.

Entsprechend dem Investmentansatz von Capital Group – dem Capital System – wird die Strategie von einem Team und nicht durch einen einzelnen Starmanager verwaltet. Insgesamt sind für das Management der WGI sieben Portfoliomanager zuständig, die über eine durchschnittliche Anlageerfahrung von 24 Jahren verfügen und alle persönlich in die Strategie investiert haben. Ein Teil der Vermögenswerte des Portfolios wird von Research-Analysten verwaltet, sodass auch ihre besten Ideen in die Strategie einfließen können.

„Wir haben uns bei Capital Group vorgenommen, die Luxemburger Fondspalette zu erweitern und bewährte US-Strategien auch europäischen und asiatischen Investoren zugänglich zu machen“, erläutert Julie Dickson, Investment Director bei Capital Group, den Start des Capital Group World Growth and Income Fund (LUX).  

„Die WGI-Strategie wurde für Investoren konzipiert, die an der Dynamik der globalen Aktienmärkte partizipieren möchten und bislang vor der Herausforderung standen, ein Gleichgewicht zwischen der Nutzung von Wachstumschancen und einem gewissen Abwärtsschutz zu finden“, sagt die Expertin.  „Zugleich adressiert die WGI-Strategie die Sorgen vieler Anleger vor der Verlangsamung des globalen Wachstums, der erhöhten Volatilität und der Dauertiefzinsphase.“

WGI ist die sechste Strategie von Capital Group aus den USA, die nun als UCITS-Fonds in Luxemburg aufgelegt wird.

Capital Group hat europäischen und asiatischen Investoren bereits 24 luxemburgische UCITS-Fonds zugänglich gemacht und plant, ihre luxemburgische Fondspalette mit der Auflegung von ein bis zwei neuen Fonds pro Jahr in den nächsten drei Jahren stetig weiter auszubauen. (aa)

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren