Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Produkte
twitterlinkedInXING

BlueOrchard: Closing des InsuResilience Investment Fund

BlueOrchard vollzieht das Closing des InsuResilience Investment Fund Debt Sub-Fonds mit 150 Millionen US-Dollar. Das von der KfW im Auftrag des BMZ aufgelegte Vehikel ist die einzige G20-Initiative zur Klimarisikoversicherung.

3.jpg
© jyugem / stock.adobe.com

Der Schweizer Impact-Investment-Manager BlueOrchard Finance freut sich über das Closing des InsuResilience Investment Fund (IIF) Debt Sub-Fund. Der Fonds ist laut BlueOrchard Finance die erste Initiative seiner Art, um den Zugang zu Klimaversicherungen in Entwicklungsländern zu verbessern. Bis heute habe der Fonds in 14 Projekte in Schwellenländern investiert und damit 25 Millionen Menschen in unterversorgten und wirtschaftlich gefährdeten Gemeinschaften geholfen, die Folgen des Klimawandels zu mildern. Ziel des IIF sei es, bis 2025 zwischen 90 und145 Millionen Empfänger erreichen. Darüber informiert die Gesellschaft in eigener Sache.


Mit dem Beitritt zum United Nations Global Compact (UNGC)  hebt Institutional Money den Money for Change (M4C)-Award aus der Taufe.

Die hochkarätig besetzte Jury, bestehend aus Vertretern von UNGC, Ban Ki-moon Centre, Impact Hub Vienna, Toniic, PRI und den Partnerinitiatoren Mercer sowie Institutional Money suchen Asset Owner, Corporates, Enterpreneurs und Kooperationen, die im Bereich Impact-Ökonomie herausragendes leisten. Die Gewinner des-, und Teilnehmer am Award erhalten die einmalige Möglichkeit ihre Impact-Aktivitäten vor einem breiten Publikum an potentiellen Investoren, Partnern oder Kunden bekannt zu machen.

Lassen Sie sich diese Chance nicht entgehen. Nehmen Sie teil. Am besten genau: Jetzt ...

Hier geht's zur Bewerbung


Namhafte Partner wie die KfW mit an Bord
Die globale Partnerschaft G20 / V20 InsuResilience zielt darauf ab, mehr als 500 Millionen Menschen in gefährdeten Gebieten in Entwicklungsländern vor den Auswirkungen des Klimawandels zu schützen. IIF ist die einzige Initiative im Rahmen der Globalen Partnerschaft, die privates Kapital in Unternehmen des privaten Sektors investiert, um das Angebot an gewerblichen Klimaversicherungen zu verbessern.

BlueOrchard managt den IIF, der von der deutschen Entwicklungsbank KfW, im Auftrag des deutschen Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) initiiert wurde.

Interessante Kapitalmarktlösung
Der IIF Private Debt-Fund vergibt Kredite an Finanzinstitutionen und Versicherungsgesellschaften. Mit den Mitteln werden Klimaversicherungslösungen in Entwicklungsländern ausgebaut und so die Anpassung an den Klimawandel verbessert. Zusammen mit seinen Portfoliounternehmen und den Unternehmen des IIF Private-Equity-Teilfonds entwickelt und vertreibt der Fonds Mikro- und Meso-Versicherungsprodukte gegen extreme Wetterereignisse und Naturkatastrophen. Gesteigert wird der Wert der IIF-Investitionen durch zweckgebundene Mittel für technische Unterstützung und Prämienzahlungen.

Der IIF sei laut BlueOrchad ein Paradebeispiel für eine erfolgreiche Blended-Finance-Strategie. Er ist als öffentlich-private Partnerschaft strukturiert und hat auf Grundlage der nachrangigen Schuldverschreibung (junior funding)des BMZ Investitionen von etablierten Investoren aus dem öffentlichen und privaten Sektor angezogen, darunter die Europäische Investitionsbank (EIB), DFC (U.S. International Development Finance Corporation), Bank of America, Calvert Impact Capital und Ceniarth.

Philipp Müller, Chief Executive Officer bei BlueOrchard: „Der InsuResilience Investment Fund verbessert die Widerstandsfähigkeit der von Armut und Klimawandel bedrohten Haushalte, Bauern und KKMU in Entwicklungsländern gegenüber den Auswirkungen des Klimawandels. Wir sind stolz darauf, diesen Fonds zu managen, und wir danken unseren Investoren für ihr Vertrauen und ihre Unterstützung.“ (aa)

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren