Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Produkte

| Produkte
twitterlinkedInXING

BlackRock legt drei neue Indexfonds auf, auch auf Green Bonds

Angesichts der zunehmenden Beliebtheit von Renten-ETFs erweitert BlackRock sein Angebot in diesem Bereich. Die neuen Produkte helfen Investoren, herausfordernde Marktbedingungen zu bewältigen und sie beim Übergang zu nachhaltigen Portfolios zu unterstützen.

6.jpg
© pictoores / stock.adobe.com

Institutionellen Investoren stehen neue Renten-ETFs von BlackRock zu Verfügung. Darunter sind ETFs auf Green Bonds, Staatsanleihen mit Berücksichtigung von Klimarisiken und ein klassischer Emerging Market Bond-ETF.

Der iShares € Green Bond UCITS ETF (GRON) bietet Anlegern einen zusätzlichen Baustein, um ihre Portfolios auf eine „Netto-Null“-Wirtschaft auszurichten. Der Fonds bildet den Bloomberg Barclays MSCI Euro Green Bond SRI including Nuclear Power Index ab und ermöglicht Investitionen in über 300 auf Euro lautende grüne Investmentgrade-Anleihen von 160 Emittenten aus vier Sektoren des Rentenmarktes. Der Hauptzweck einer grünen Anleihe ist die Kapitalaufnahme und Investition für Projekte mit ökologischem Nutzen. Dazu gehören erneuerbare Energien, umweltfreundliche Gebäude, Abwassermanagement, Energieeffizienz und öffentlicher Verkehr.

Der iShares Global Govt Bond Climate UCITS ETF (CGGD) ermöglicht Anlegern ein kostengünstiges Engagement in Staatsanleihen unter Berücksichtigung von Klimarisiken. Der neue Fonds bildet den FTSE Advanced Climate Risk Adjusted World Government Bond Index ab und ermöglicht Investitionen in globale Staatsanleihen. Hierbei dient der FTSE World Government Bond Index („WGBI") als Ausgangspunkt. Der Index passt die Ländergewichtung auf der Grundlage einer vorausschauenden Bewertung des Klimarisikos des jeweiligen Staates an und stützt sich dabei auf drei Säulen: physisches Risiko, Übergangsrisiko und Widerstandsfähigkeit gegenüber den Folgen des Klimawandels.

Die neu aufgelegten Fonds unterstützen BlackRocks Ziel, dass 70 Prozent seiner aufgelegten Fonds und Neupositionierungen in Europa gemäß der EU-Offenlegungsverordnung für nachhaltige Geldanlagen als Artikel-8- oder Artikel-9-Produkte eingestuft werden. Der iShares € Green Bond UCITS ETF ist als Artikel-9-Fonds und der iShares Global Govt Bond Climate UCITS ETF als Artikel-8-Fonds ausgewiesen.

Zudem dürften Schwellenländeranleihen im Jahr 2021 eine größere Rolle in den Anlegerportfolios spielen, da die Bedeutung traditioneller festverzinslicher Wertpapiere weiter abnehmen dürfte. BlackRock erweitert sein Sortiment für Schwellenländeranleihen um den iShares J.P. Morgan $ EM Investment Grade Bond UCITS ETF (IGEM). Der Fonds investiert in auf Dollar lautende Staatsanleihen, die von Schwellenländern mit Investmentgrade-Ratings ausgegeben werden.

BlackRock bietet mittlerweile elf iShares Schwellenländer-Fonds an, die über 30 Milliarden US-Dollar verwalten. Diese ermöglichen ein diversifiziertes Investment in mehr als 70 Länder. Dazu gehören auch nachhaltige Strategien. (aa)

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren