Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Produkte
twitterlinkedInXING

BayernLB-Tochter lanciert BayernInvest ESG Global Bond Opportunities

Institutionellen Investoren steht mit dem neuen BayernInvest ESG Global Bond Opportunities ein weiterer, nachhaltiger Rentenfonds zur Auswahl.

Hakem Saidi, Fondsmanager des BayernInvest ESG Global Bond Opportunities
Hakem Saidi, Fondsmanager des BayernInvest ESG Global Bond Opportunities
© BayernInvest

Die BayernInvest hat einen neuen, nachhaltigen Rentenfonds aufgelegt. Der BayernInvest ESG Global Bond Opportunities (ISIN der I-Anteilsklasse: DE000A2QMKE6) investiert in Staatsanleihen der Developed und Emerging Markets sowie selektiv in Unternehmensanleihen und Covered Bonds, die überdurchschnittlich nachhaltig ausgerichtet sind. Als Fonds gemäß Artikel 8 der Offenlegungsverordnung werden Nachhaltigkeitsmerkmale in die Anlagepolitik integriert. Darüber informiert die BayernLB-Tochter per Aussendung.

Die Strategie ist als global ausgerichtetes Pendant zum mehrfach ausgezeichneten BayernInvest Renten Europa-Fonds konzipiert, der bereits seit 15 Jahren erfolgreich am Markt besteht. Alexander Mertz, Sprecher der Geschäftsführung der BayernInvest, erläutert: „Die  BayernInvest verbindet in diesem Fonds nachhaltiges Investieren mit den Chancen der globalen Anleihemärkte. Dabei knüpfen wir an unsere langjährige Expertise als Rentenmanager und die erfolgreiche Renten Europa-Strategie an.“

Aktives Management hat seine Meriten
„Globale Renten bieten jederzeit Chancen, vor allem aufgrund der Opportunitäten, die eine aktive Währungsallokation eröffnet", erklärt Hakem Saidi, Fondsmanager des BayernInvest ESG Global Bond Opportunities. Der Fixed-Income-Experte nutzt aktiv Ineffizienzen am Anleihemarkt, um absolute Erträge zu generieren. „Wir befinden uns derzeit im Übergang von einer liquiditätsgetriebenen zu einer fundamental getriebenen Hausse. Global ergeben die unterschiedlichen Zinszyklen große Opportunitäten. Während die Liquiditätsschwemme der letzten zehn Jahre nahezu allen Anlageklassen positive Renditen bescherte und damit den Trend zu passiven Produkten beschleunigt hat, wird die Zins- und Liquiditätsnormalisierung den Fokus wieder auf die aktive Asset Allokation legen. Hier ist ein aktiv geprägter Ansatz zu bevorzugen“, so Saidi.

Details zur Strategie
Der Fonds investiert global in Anleihen aus dem Investment- und Non-Investment-Grade-Bereich sowie in Zins- und Währungsderivate. Die Non-Investment-Grade-Quote liegt bei maximal zehn Prozent. Mindestens 75 Prozent des Fondsvermögens werden in Wertpapiere von Emittenten investiert, die anerkannte Nachhaltigkeitsstandards erfüllen.

Das Durchschnittsrating des Referenzindex beträgt aktuell AA, das absolute Mindestrating des Referenzindex liegt bei BBB-. Fremdwährungschancen werden gezielt genutzt. Die Titelauswahl erfolgt durch eine quantitativ unterstützte Fundamentalanalyse, bei der eine dezidierte Nachhaltigkeitsanalyse zum Tragen kommt.

„Wir sind davon überzeugt, dass diese Kombination das Ausfallrisiko minimiert. Zudem sollen so Unternehmen und Regionen identifiziert werden, die vom derzeitigen Wandel profitieren“, betont Saidi. Gesellschaft und Wirtschaft legen ein immer höheres Augenmerk auf Nachhaltigkeit und nachhaltige Investments. Der Fonds geht auf diese veränderte Nachfragesituation ein und will die Chancen der Transformation nutzen. (aa)

 

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren