Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Produkte
twitterlinkedInXING

Arbireo Spezial-AIF Lebensmittel-Einzelhandel II gestartet

Der auf den Lebensmitteleinzelhandel ausgerichtete Arbireo Spezial-AIF Lebensmittel-Einzelhandel II kann zum Fondsstart ein 13.000 m²-Portfolio vorweisen.

kompakt2.jpg
© Minerva Studio / stock.adobe.com

Arbireo Capital hat für ihren jüngst aufgelegten Arbireo Spezial-AIF Lebensmittel-Einzelhandel II ein erstes Portfolio von sechs Lebensmitteleinzelhandel (ELH)-geankerten Immobilien mit insgesamt rund 13.000 Quadratmeter Mietfläche angekauft. Die nächsten Akquisitionen des Fonds befinden sich bereits im fortgeschrittenen Ankaufsprozess, wie die Gesellschaft in eigener Sache informiert.

Hoher Vermietungsgrad
Das nun erworbene Portfolio verteilt sich auf Bayern, Hessen, Niedersachsen und Brandenburg und ist zu 98,5 Prozent vermietet, unter anderem an Edeka, Netto, Penny, Norma und Rossmann. Hinzu kommen nationale und lokale Einzelhändler. Damit entsprechen die Objekte der Ankaufsstrategie des Fonds, der mehrdimensional nach Regionen, Betriebstyp und Marken diversifiziert.

„Mit diesem Ankauf konnten wir für unsere Anleger ein hochwertiges Portfolio mit einem starken Mietermix an etablierten Einzelhandelsstandorten sichern. Die langfristigen Verträge und hohe Bonität der Mieter bietet dabei nachhaltige Planbarkeit der Cashflows“, erläutert Christoph Flügel, Vorstand von Arbireo Capital.

Dr. Martin Leinemann, ebenfalls Vorstand von Arbireo Capital, fügt hinzu: „Nicht zuletzt aufgrund der hohen Vermietungsquoten und der attraktiven WALTs handelt es sich um ein ideales Seedportfolio. Dieser Ankaufserfolg belegt eindrucksvoll, dass unser über Jahre aufgebautes Off-Market-Netzwerk und unsere hauseigene LEH-Expertise uns weiterhin Marktzugang zu attraktiven Konditionen ermöglichen.“

Der „Arbireo Spezial-AIF Lebensmittel-Einzelhandel II“ ist ein offener Spezial-AIF für deutsche institutionelle Anleger und investiert in Lebensmittel-Einzelhandelsobjekte und -projekte. Wie beim Vorgängerprodukt fungiert die IntReal International Real Estate Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH als Service-KVG. (aa)

---

Über Arbireo Capital:
Arbireo Capital ist ein unabhängiger Investment-Manager auf dem deutschen Immobilienmarkt. Das Unternehmen identifiziert, strukturiert und finanziert Investments für internationale und nationale professionelle, institutionelle und semi-professionelle Investoren. Darüber hinaus begleitet Arbireo Capital Investoren und Unternehmen bei ausgewählten M&A- und Kapitalmarkttransaktionen. Arbireo Capital kann auf ein exzellentes Netzwerk verweisen, kombiniert mit ausgeprägter Kapitalmarkt- und Immobilienkompetenz sowie erstklassiger Reputation.

Arbireo Capital bietet Investoren ganzheitliche Dienstleistungen im Asset-Management, sowohl im Bereich der Bestandsverwaltung als auch der Wertoptimierung. Beim Transaktionsmanagement deckt Arbireo Capital von der Identifikation geeigneter Objekte über die Due Diligence und den Ankauf bis hin zur Objektvermarktung die komplette Wertschöpfungskette ab.

Über Tochtergesellschaften in den Asset-Klassen Retail, Hospitality und Residential erfolgt ein stärkerer Marktbezug mit Spezialistenteams im Transaktionsprozess. Das Netzwerk ist an sieben Standorten bundesweit mit einem Team von mehr als 60 Spezialisten präsent.

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren