Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Produkte
twitterlinkedInXING

Anlegen bei Ray Dalio? Lyxor macht Bridgewater-Strategien zugänglich

Ein neu aufgelegter UCITS-Fonds von Lyxor Asset Management ermöglicht institutionellen Investoren Exposure in die Erfolgsstrategien von Bridgewater Associates.

1505735575_dalio.jpg
Ray Dalio, Chef von Bridgewater Associates
© Bloomberg

Lyxor Asset Management Group legt ihren neuen alternativen OGAW-Fonds, den Lyxor / Bridgewater Core Global Macro Fund auf. Er ermöglicht Großanlegern den Zugang zu den führenden Strategien von Bridgewater Associates. Der am 20. September 2019 aufgelegte Fonds wird einem breiten Pool institutioneller Anleger aus verschiedenen Regionen, darunter Europa, Asien und Lateinamerika, einen besseren Zugriff auf diese führenden Strategien ermöglichen. Der Fonds kann, mit einem verwalteten Anfangsvermögen von über 600 Millionen US-Dollar, ab dem 23. September gehandelt werden.

Bridgewater ist einer der größten Hedgefondsinvestoren der Welt
Mit einem verwalteten Vermögen von mehr als 160 Milliarden US-Dollar ist Bridgewater ein weltweit führender Anbieter im Bereich der institutionellen Vermögensverwaltung. Im Sinn einer natürlichen Erweiterung der langjährigen Partnerschaft zwischen Lyxor und Bridgewater verwaltet Lyxor den neuen Fonds mit Sitz in Irland, wobei Bridgewater als Subberater für die Umsetzung der Anlagestrategie verantwortlich ist.

Der neue Fonds wird den Kunden Zugang zu den langjährigen Alpha- und Beta-Anlagestrategien des Unternehmens in einem einzigen Vehikel bieten, basierend auf dem systematisierten Anlageansatz von Bridgewater und dem tiefen Verständnis der Funktionsweise von Volkswirtschaften und Märkten. Der Fonds ist über die Lyxor Alternative OGAW-Plattform verfügbar, die zu den am schnellsten wachsenden der Branche gehört und 4,7 Milliarden US-Dollar für 13 alternative OGAW-Produkte verwaltet. Zum ersten Mal sind diese Strategien in einer OGAW-Struktur verfügbar. Der Fonds wird für tägliche Liquidität sorgen und einen starken Schwerpunkt auf Risikomanagement und Diversifizierung legen, wie es das OGAW-Format erfordert.

„Einzigartige Gelegenheit“
"Der Fonds stellt eine einzigartige Gelegenheit für Anleger dar, auf einfache Weise Zugang zum grundlegenden, systematischen und diversifizierten Investmentansatz zu erhalten, der seit Jahrzehnten das Markenzeichen von Bridgewater ist und über mehrere Konjunkturzyklen hinweg Wert geschaffen hat. Ich fühle mich geehrt und bin von dieser Partnerschaft mit Bridgewater begeistert“, erklärt Nathanael Benzaken, Chief Client Officer bei Lyxor.

Kyle Delaney, Co-Head of Client Services and Marketing bei Bridgewater Associates, fügt hinzu: "Lyxor ist ein langjähriger Partner von uns, und dieses neue Projekt ist eine natürliche Erweiterung unserer Beziehung. Diese Struktur bietet institutionellen Investoren, insbesondere außerhalb Nordamerikas, einen besseren Zugang zu unseren unterschiedlichen Anlagestrategien".

Der Fonds wird nun in neun Ländern (Großbritannien, Deutschland, Spanien, Italien, Schweiz, Luxemburg, Belgien, Frankreich und Singapur) eingeführt. Die Mindestzeichnungen liegen bei EUR 500.000 (Klasse I) und EUR 250.000 (Klasse A). Nicht alle Aktienklassen sind in allen Ländern verfügbar oder zum Verkauf registriert. (aa)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren