Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Produkte
twitterlinkedInXING

Amundi listet EM-ESG-ETF mit Ausschluss fossiler Brennstoffe

Europas größter Vermögensverwalter baut sein ESG-ETF-Angebot mit dem Amundi Index MSCI EM Asia SRI UCITS ETF DR aus.

Fannie Wurtz
Fannie Wurtz, Amundi
© Amundi

Institutionellen Investoren steht ein weiterer ESG-ETF auf Emerging Markets Aktien, im speziellen asiatische Papiere, zur Auswahl. Der neue Amundi Index MSCI EM Asia SRI UCITS ETF DR bietet ein breites Engagement in asiatischen Schwellenländeraktien unter Ausschluss fossiler Brennstoffe. Der auf Xetra gelistete ETF wird zu wettbewerbsfähigen laufenden Kosten von 0,25 Prozent angeboten. Über diese Produktneuheit informieren die Franzosen per Aussendung.

Details zur ESG-Strategie
Der Amundi Index MSCI EM Asia SRI UCITS ETF DR bietet ein Engagement in Aktien mit hohen ESG-Ratings aus asiatischen Schwellenländern schließt Unternehmen aus, von denen negative ökologische und soziale Effekte ausgehen, darunter der Abbau, die Erzeugung und die Lagerung fossiler Brennstoffe.

„Wir sind überzeugt, dass ETFs eine wichtige Rolle bei der Demokratisierung von ESG spielen“, sagt Fannie Wurtz, Head of Distribution & Wealth Division sowie Leiterin von Amundi ETF, Indexing und Smart Beta. „Mit dem neuen ETF ermöglichen wir allen Anlegern die kosteneffiziente Integration von ESG in ihre Portfolios“. (aa)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren