Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Produkte

| Produkte
twitterlinkedInXING

Allianz Real Estate kauft gleich zwölf Objekte

Die Immobilientochter der Allianz-Gruppe erwirbt für den mit Ivanhoé Cambridge aufgelegten japanischen Wohnimmobilienfonds ein umfangreiches Wohnportfolio.

tokio.jpg
© zhu difeng / stock.adobe.com

Allianz Real Estate kauft für den mit Ivanhoé Cambridge aufgelegten Allianz Real Estate Asia-Pacific Japan Multi-Family Fund I (AREAP JMF I) ein Portfolio von zwölf neu errichteten Wohnimmobilien mit insgesamt 280 Wohneinheiten in Tokio. Darüber informieren die beiden Gesellschaften in einer gemeinsamen Aussendung.

Der Fonds investiert hauptsächlich in neu fertiggestellte Wohnimmobilien in den vier japanischen Großstädten Tokio, Osaka, Nagoya und Fukuoka. Er verfügt über Kapitalzusagen in Höhe von 750 Millionen US-Dollar, darunter je 250 Millionen US-Dollar von Ivanhoé Cambridge und Allianz Real Estate.

Ziel ist ein Investitionsvolumen von rund zwei Milliarden US-Dollar. Mit dem Fonds treibt Ivanhoé Cambridge seine Diversifizierungsstrategie in Japan und im asiatisch-pazifischen Raum weiter voran. (aa)

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren