Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Produkte

| Produkte
twitterlinkedInXING

Allianz Global Diversified Private Debt Fund (AGDPDF): Erstes Closing

Der für institutionelle Investoren aufgelegte Allianz Global Diversified Private Debt Fund erreichte sein erstes Closing mit Investitionszusagen von mehr als 500 Millionen Euro. Das Zielvolumen des Fonds beträgt 1,5 Milliarden Euro. Die Allianz sorgt mit dem Fonds für eine kleine Premiere.

Dr. Sebastian Schroff, Global Head of Private Debt bei Allianz Investment Management und Lead Portfolio Manager bei AllianzGI
Dr. Sebastian Schroff, Global Head of Private Debt bei Allianz Investment Management und Lead Portfolio Manager bei Allianz Global Investors
© Allianz

Allianz Global Investors (AllianzGI) informiert über das erste Closing des Allianz Global Diversified Private Debt Fund (AGDPDF). Der Fonds ermöglicht es institutionellen Anlegern zum ersten Mal, gemeinsam mit der Allianz in deren globales Private-Debt-Programm zu investieren. Aufgrund des sehr großen Anlegerinteresses erreicht der AGDPDF nur zwei Monate nach seiner Auflegung das erste Closing mit Investitionszusagen von mehr als 500 Millionen Euro bis Ende August. Der AGDPDF wird in führende Private-Debt-Fonds investieren und mit diesen weltweit Co-Investitionen tätigen.  Das Zielvolumen des Fonds beläuft sich auf 1,5 Milliarden Euro.

Jahrelange Private-Debt-Erfahrung erstmals zugänglich
Als einer der größten institutionellen Anleger weltweit investiert die Allianz seit über einem Jahrzehnt im Auftrag der Allianz Gesellschaften in Private Debt. In dieser Zeit hat die Allianz ein hochdiversifiziertes Portfolio über verschiedene Sektoren und Regionen hinweg und einem verwalteten Vermögen von 20 Milliarden Euro aufgebaut. Zum ersten Mal haben professionelle Investoren nun die Möglichkeit, gemeinsam mit den Allianz Gesellschaften in das Private-Debt-Programm der Allianz Gruppe zu investieren.

Über die Investmentstrategie
Der AGDPDF wird weltweit Primärinvestitionen in Fonds sowie Co-Investments tätigen und in führende Fondsmanagementteams mit einer belastbaren Erfolgsbilanz investieren. Die Allianz wird bei jeder Transaktion des AGDPDF mindestens 50 Prozent des investierten Kapitals zur Verfügung stellen und somit eine starke gleichgerichtete Interessenausrichtung sicherstellen.

Das Fondsmanagement wird vorwiegend in Kredite an mittelständische Unternehmen in Nordamerika und Europa investieren. Ziel der Strategie ist es, ein gut diversifiziertes Portfolio über verschiedene Regionen, Segmente, Jahrgänge, Sektoren und Unternehmensarten hinweg aufzubauen, um attraktive, risikoadjustierte Renditen mit hoher Barrendite zu erzielen.  

„Wir freuen uns sehr, dass wir das globale Private-Debt-Programm der Allianz zum ersten Mal für unsere institutionellen Kunden öffnen konnten. Professionelle Investoren profitieren von unserem einzigartigen Marktzugang und unserer langjährigen Erfahrung bei den Investitionen gemeinsam mit der Allianz. Der AGDPDF zielt darauf ab, die bestmöglichen Investitionsmöglichkeiten weltweit auszuwählen. Wir verwalten alle Investitionen aktiv über ihren gesamten Lebenszyklus hinweg und im Sinne unseres langfristigen Partnerschaftsansatzes", erklärt Dr. Sebastian Schroff, Global Head of Private Debt bei Allianz Investment Management und Lead Portfolio Manager bei AllianzGI.

Drittinvestoren mit ins Boot holen
Damit setzt der Allianz-Konzern seine Strategie, Drittinvestoren mit an Bord zu nehmen, fort: Zu Beginn dieses Jahres hatte Allianz Capital Partners, die zu Allianz Global Investors gehört, den Allianz Private Equity Fund aufgelegt, der es professionellen Anlegern ermöglicht, sich am Private-Equity-Programm der Allianz zu beteiligen.  

AllianzGI bietet eine breite Palette von alternativen Investmentlösungen an. AllianzGI verwaltet alternative Anlagen in Höhe von 88 Milliarden Euro. (aa)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren