Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Produkte

| Produkte
twitterlinkedInXING

Agora Invest lanciert Spezialfonds für Social Care-Immobilien

Mit dem Agora Invest REM2 SICAV-SIF - Social and Care steht intitutionellen Investoren ein neuer Spezialfonds für Social Care-Immobilien aus dem aus Agora Invest zur Verfügung.

9.jpg
© missty / stock.adobe.com

Die Agora Group hat den neuen Spezialfonds Agora Invest REM2 SICAV-SIF Social and Care für institutionelle Investoren aufgelegt. Er ist Teilfonds unter dem Umbrella der Agora Invest-Fonds. Das Anlagespektrum ist breit diversifiziert ausgerichtet auf unterschiedliche Wohnformen für Ältere und Angebote bis hin zu Pflegeheimen. Zielgruppe sind etwa Menschen, die an Demenz erkrankt sind und regelmäßige Unterstützung benötigen, zugleich aber noch ein möglichst selbstbestimmtes Leben führen möchten.

Der Fonds investiert in altersgerechte teil- oder vollbetreute Wohnungen für ältere Menschen sowie in spezielle Wohnquartiere mit Anbindung an ambulante oder stationäre Einrichtungen oder Ärztehäuser. Ziel ist, unterschiedliche Wohnformen zu schaffen, die einen optimalen Übergang im Alter ermöglichen – und zugeschnitten auf die jeweiligen gesundheitlichen Bedürfnisse sind.

Fünf bis sieben Prozent Zielrendite
Ein erfahrenes Team von Agora Group managt unter Einbindung von externer Expertise den neuen Fonds, der in ganz Deutschland investiert, ohne sich nur auf sogenannte A-Städte zu beschränken. Aufbau und Umsetzung des neuen Fonds ist ähnlich wie beim ersten Spezialfonds „Residential“ der Agora Group, der sich auf die Projektentwicklung von Neubauwohnungen konzentriert.

Die anvisierte Zielrendite liegt bei etwa fünf bis sieben Prozent (IRR). „Der derzeitige und zukünftige Bedarf nach altersgerechten Wohnungen übersteigt bei weitem das aktuell verfügbare Angebot. Das ist ein sich stetig verstärkender Trend sowie eine gesellschaftliche Herausforderung bis in die nächsten Jahrzehnte hinein“, sagt Michael F.  Legnaro, Geschäftsführer von Agora Invest und Agora Advice.  

Folgefonds
Die positive Resonanz auf erste Pilotprojekte auch in B- und C-Lagen hat die Gesellschaft darin bestärkt, diesen zweiten Spezialfonds aufzulegen. Professionelle Anleger sind verstärkt interessiert an dem stark wachsenden Segment der Sozialimmobilien, da diese Anlageklasse langfristig aussichtsreich ist – und Anforderungen an verantwortungsvolles und gesamtgesellschaftlich relevantes Investieren erfüllt, erklärt Legnaro.

Zu den Investoren zählen neben Versicherungen unter anderem Pensionskassen und Versorgungswerke, die ihr Portfolio nachhaltig erweitern oder um ein besichertes Substanzinvestment im Bereich Private Debt mit Bezug zu Wohnimmobilien in Deutschland diversifizieren möchten. (aa)

Über die die Agora Group:
Die Agora Group ist eine spezialisierte Investment Boutique für Private Debt Real Estate mit Fokus auf Wohnimmobilien in Deutschland. Das im Jahr 2013 gegründete unabhängige Beratungsunternehmen mit Sitz in Düsseldorf wird von den drei Gesellschaftern Burkhardt Kurzeia, Michael F. Legnaro und Martin Sander geführt.

Kern des Geschäfts ist die Strukturierung von bankenunabhängigen Finanzierungslösungen für Projektentwickler und die Finanzierungsbeteiligung von institutionellen Investoren über Spezialfonds oder Direktinvestments. Agora Invest und seine Co-Investoren beteiligen sich ausschließlich an Immobilien-Projektentwicklungen in Deutschland. Im Jahr 2014 wurde der offene Immobilien-Spezialfonds „AGORA INVEST REM 2 SICAV SIF – Residential“ aufgelegt.

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren