Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Institutioneller Investor sucht Manager für Best-of-Two-Strategie

Ad

Ein Großanleger tätigt über das Mandate-Tool eine Ausschreibung betreffend eine Best-of-Two-Strategie im Bereich Renten und Aktien. Mehr Informationen zum Mandat erhalten nur registrierte User. Mehr erfahren >>

Anzeige
| Produkte
twitterlinkedInXING

AGI lanciert gleich zwei neue ESG-Rentenfonds

Allianz Global Investors geht mit zwei Emerging Market Bonds-Fonds mit Fokus auf Nachhaltigkeit an den Start: Und zwar mit dem Allianz EM SRI Bond und dem Allianz EM SRI Corporate Bond.

Richard House, Allianz Global Investors
Richard House, Allianz Global Investors
© AGI

Investoren können aus weiteren ESG-Emerging-Market-Debt-Fonds wählen. Denn die Fondsverwaltungstochter der Allianz hat zwei entsprechende ESG-Anleihefonds lanciert.  

Der Allianz EM SRI Bond und der Allianz EM SRI Corporate Bond stehen sowohl Privatkunden als auch institutionellen Investoren zur Verfügung. Richard House, CIO Emerging Market Debt, managt den Allianz Emerging Markets SRI Bond Fund. Den Allianz Emerging Markets SRI Corporate Bond Fund managt er zusammen mit David Newman, CIO Global High Yield.   

"Die Anlageklasse Emerging Market Debt wurde vor allem durch die Frontier-Märkte deutlich diversifiziert, in denen ESG-Kriterien oft noch eine untergeordnete Rolle spielen“, nennt Irshaad Ahmad, Leiter institutionelles Geschäft Europa bei Allianz Global Investors, einen der Beweggründe für die Auflage der zwei neuen Gefäße. „Deswegen ist es besonders wichtig, die Risiken in dieser Anlageklasse frühzeitig zu erkennen. Mit den neuen Fonds bieten wir unseren Kunden eine innovative Lösung, um ESG-Kriterien in ihre Anlagestrategien im Bereich Schwellenländer zu integrieren.“

Allianz Global Investors gehört laut eigenen Angaben zu den ersten aktiven Asset Managern, die Fonds mit diesem Ansatz auflegen. Sowohl der Allianz EM SRI Bond (Benchmark: JPM J-ESG EMBI GD) als auch der Allianz EM SRI Corporate Bond Fonds (Benchmark: JPM J-ESG CEMBI BD) unterstreichen das Engagement, die Integration von ESG-Kriterien weiter zu fördern und das Potenzial über alle Anlageklassen hinweg zu nutzen.  

Alpha-Generierung ist das Ziel
"Unsere ESG-Analysen sind ein wichtiger Bestandteil unseres Investmentprozesses für Staatsanleihen aus Schwellenländern. Sie helfen uns bei der Einschätzung von Länderanalysen, auf deren Basis wir als aktiver Manager Alpha für unsere Kunden generieren möchten“, erklärt Richard House, CIO, EMD bei AllianzGI. „Wir sind überzeugt, dass in Zukunft immer mehr Anleger diese Überlegungen in ihre Investmententscheidungen einfließen lassen. Diese Entwicklung wird durch weitere Indizes mit ESG-Ausschlusskriterien im Bereich der Schwellenländer weiter gefördert. Wenn sich industrieweit der Fokus auf ESG-konforme Anlagen durchsetzt und Investorengelder entsprechend allokiert werden, steigen die Anreizen für eine nachhaltigere Entwicklung in den betroffenen Staaten und Unternehmen.“ (aa)

Die wichtigsten Eckpunkte des Allianz EM SRI Bond:

Die wichtigsten Eckpunkte des Allianz EM SRI Corporate Bond:

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen