Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Institutioneller Investor sucht Manager für Best-of-Two-Strategie

Ad

Ein Großanleger tätigt über das Mandate-Tool eine Ausschreibung betreffend eine Best-of-Two-Strategie im Bereich Renten und Aktien. Mehr Informationen zum Mandat erhalten nur registrierte User. Mehr erfahren >>

Anzeige
| Produkte
twitterlinkedInXING

Aberdeen Immofonds kauft in Barcelona zu und knackt die Milliarde

Aberdeen European Balanced Property Fund investierte 98 Millionen Euro in „Torre Auditori“, ein an mehrere Parteien vermietetes Bürogebäude in Barcelona. Damit wird die 1-Milliarde-Euro-Markt an verwaltetem Vermögen geknackt.

Gert-Jan Kapiteyn
Aberdeen-Manager Gert-Jan Kapiteyn knackt mit seinem Fonds die 1-Milliarde-Euro-Marke.
© Aberdeen

Nachdem der Aberdeen European Balanced Property Fund im ersten Quartal des Jahres neue Kapitalzusagen für über 100 Millionen Euro erhalten hatte, konnte das Management rund um Gert-Jan Kapiteyn die Marke von 1,0 Milliarden Euro an verwaltetem Vermögen knacken. Der offene Immobilienfonds für institutionelle Anleger investiert in Einzelhandels-, Büro-, Logistik- und gemischt genutzte Core-Immobilien in der Eurozone.  
 
Die Strategie des Fonds sieht vor, langfristige Renditeziel zu erreichen, aber übermässige Risiken zu vermeiden. Mit dieser Strategie konnte der Fonds seit seiner Auflegung im Jahr 2006 den MSCI IPD Pan-European Property Funds Index laut Eigenangaben um über zwei Prozent pro Jahr übertreffen – das bei einer  Netto-Ertragsrendite von 4,4 Prozent; diese lag laut Unternehmensangaben über dem Niveau der Benchmarkrendite von 2,6% in den letzten fünf Jahren.  
 
Akquisition
Übersprungen wurde Marke durch eine Akquisition. Der Fonds investierte 98 Millionen Euro in „Torre Auditori“, ein an mehrere Parteien vermietetes Bürogebäude in Barcelona, Spanien. Bei dem Gebäude mit einer Grundfläche von 22.899 Quadratmetern, handelt es sich um ein anspruchsvoll gestaltetes markantes Gebäude an einem zentralen Standort, nahe an zwei der wichtigsten U-Bahn-Linien der Stadt.  
 
Das Gebäude besteht aus 10 Stockwerken, die derzeit an 21 Parteien vermietet sind, sowie drei unterirdischen Etagen mit Parkplätzen für 263 Autos und 94 Motorräder. Es wurde von dem spanischen Star-Architekten Oscar Tusquets entworfen und im Jahr 2013 fertiggestellt.  
Der am 14. Juni 2019 abgeschlossene Kauf ist die erste Akquisition des Fonds in Spanien. (hw)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen