Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Märkte
twitterlinkedInXING

Yielco wirbt 675 Millionen Euro für Private Debt Investitionen ein

Yielco Investments, spezialisierter Investor im Bereich Alternative Anlagen, hat Private Debt Aktivitäten erfolgreich ausgebaut und gibt den finalen Zeichnungsschluss des Multi-Manager Programms für Private Debt wie auch die Auflage eines Private Debt Mandats in Höhe von 675 Millionen Euro bekannt.

Private Debt hat viele Vorteile
© ljjhip / stock.adobe.com

Die YIELCO Investments AG, ein auf Investmentlösungen (Multi-Manager-Programme) im Bereich Infrastruktur, Private Debt und Private Equity spezialisierter Finanzdienstleister, hat am 31. Januar 2020 den letzten Zeichnungsschluss des Private Debt Multi-Manager-Programms YIELCO Private Debt (YPD) mit einer Reihe deutscher und Schweizer institutioneller Investoren in Höhe von rund 325 Millionen Euro vorgenommen.

Der Dachfonds ergänzt das Leistungsangebot im Bereich Private Debt um eine konservative Strategie, die insbesondere risikoaversen Investoren den Einstieg in die Assetklasse erleichtert. Des Weiteren wurde vor Kurzem ein Private Debt Mandant in Höhe von 350 Millionen Euro gewonnen. Somit hat man zuletzt rund 675 Millionen Euro für den Bereich Private Debt eingeworben.

Das Investitionsprogramm YIELCO Private Debt setzt den erfolgreichen, bis 2004 zurückreichenden Track Record des Managements im Bereich Private Debt fort. Der Fokus liegt dabei auf Senior Secured Loans für (Lower) Mid-Market-Unternehmen, wobei mehr als 90 Prozent des Portfolios auf europäische Transaktionen entfallen wird. Bisher wurden bereits sechs der geplanten neun bis zehn Zielfonds gezeichnet und zirka 20 Prozent des gezeichneten Kapitals abgerufen, sodass den Investoren eine hohe Transparenz über das Fondsportfolio und ein erfreulicher Investitionsfortschritt geboten werden konnte.

Dr. Matthias Unser, Gründungspartner und Vorstand von YIELCO Investments, kommentiert: "YIELCO Private Debt bietet Investoren eine Alternative zu liquiden Zinspapieren mit möglichst geringem Kreditrisiko, wobei die Erzielung von Illiquiditätsprämien im Vordergrund steht. Bei entsprechender Selektion lassen sich auch im aktuellen, schwierigen Umfeld interessante Manager und Strategien mit konservativem Risikoprofil identifizieren, die Investoren den Auf- und Ausbau ihrer alternativen Rentenportfolien ermöglichen. Mit annähernd zwei Milliarden Euro an betreuten Assets im Bereich Private Debt hat sich YIELCO inzwischen als einer der führenden Anbieter im Markt etabliert. (kb)

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren