Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Steigendes Interesse am Biotechsektor

Ad

Der Biotechsektor verzeichnet im 3. Quartal Kapitalzuflüsse. Im Rahmen des aktiven Anlagestils setzt BB Biotech neue Schwerpunkte im Portfolio und investiert vermehrt in neue Technologien mit Wachstumspotenzial.

Anzeige
| Märkte
twitterlinkedInXING

Wirtschaftsweise: Mit Deutschland geht es bergab

Deutschlands Wirtschaftsweise senken in ihrem jüngsten Gutachten die Prognosen für das deutsche BIP-Wachstum. Darüber hinaus wird auch die Wirtschaftspolitik der Regierung kritisiert. Gründe dafür gibt es genug.

crash__rote_zahlen_mit_rotem_pfeil_runtergehend_adobestock_126042839__c__interstid.jpg
© Interstid / stock.adobe.com

Der Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung rechnet für dieses Jahr mit einem Wirtschaftswachstum von 1,6 Prozent und für 2019 von 1,5 Prozent. Das ist dem Jahresgutachten der fünf „Wirtschaftsweisen“ zu entnehmen. Zum Vergleich: Im Frühjahr erwartete der Rat noch 2,3 Prozent für dieses und 1,8 Prozent für das kommende Jahr.

Kritik an der Politik
Die fünf Wirtschaftsweisen, zu denen auch Isabel Schnabel gehört, die am 12. Institutional Money Kongress, der von 26. bis 27. Februar 2019 im Frankfurter Congress Center stattfindet, als Starreferentin einen mit Spannung erwarteten Vortrag halten wird, üben darüber hinaus Kritik an der Regierung.

Vor dem Hintergrund eines drohenden Brexits, eines schwellenden Handelskriegs sowie eines demografischen Wandels agiere die Koalition bei ihrer Wirtschaftspolitik zu zögerlich. Daher fordern die Weisen die Regierung auf, endlich die „richtigen wirtschaftspolitischen Weichenstellungen“ vorzunehmen.

Laut dem Gutachten gehe die Regierung die notwendigen Reformen nicht beherzt genug an und bewege sich in wesentlichen Bereichen, beispielsweise der Rentenpolitik, in die falsche Richtung. Auch die durch die Digitalisierung möglichen Chancen würden zu wenig genutzt. Dafür neige die Regierung, in die Wirtschaft einzugreifen. „Von einer lenkenden Industriepolitik sollte die Regierung Abstand nehmen“, wird im Gutachten geraten. (aa)

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen