Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Märkte
twitterlinkedInXING

Welche Unternehmensanleihen brachten 2020 die größten Kurserholungen?

Investoren, die dieses Jahr an Ausverkaufstagen mutig ins fallende Messer griffen, konnten nicht nur bei Aktien, sondern auch bei Unternehmensanleihen zweistellige Kurszuwächse erzielen. Die höchsten Gewinne gab es bei einem deutschen Unternehmen, das ins Visier von Shortsellern geriet.

12.jpg
© m.mphoto / stock.adobe.com

Die Anleihen der Grenke AG haben die stärkste Erholung am europäischen Kreditmarkt verzeichnet, seit dem Unternehmen im September Fehlverhalten vorgeworfen worden war und die Bonds abstürzten. Das zeigt eine Bloomberg-Analyse.

KPMG und S&P gaben Entwarnung
Beflügelt durch eine Sonderprüfung von KPMG, die keine Hinweise auf Förderung von Geldwäsche ergab, und die Erwartung von S&P, dass sich der Vorwurf des Fehlverhaltens als unbegründet erweisen werde, sind die Anleihekurse des Leasingunternehmens von ihren Jahrestiefstständen um mehr als 30 Punkte gestiegen.

Die Unterstützung der Zentralbanken bei der Bekämpfung der Coronavirus-Folgen half auch mehreren anderen Unternehmensanleihen, die im April auf Jahrestiefststände gefallen waren, wie nachfolgende Grafik zeigt. (aa)

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren